Straßen und Wege

Der zunehmende Individualverkehr stellt eine wachsende Stadt wie Bedburg vor große Herausforderungen. Insbesondere im südlichen Stadtgebiet werden wir in den kommenden Jahren die Verkehsströme neu lenken müssen, um gewachsene Quartiere wie z.B. Blerichen oder Kirdorf lebenswert zu halten.

In dem folgenden Video zeigen wir, wie das gehen könnte:

   

Wir alle wünschen uns eine lebendige und lebenswerte Stadt, dazu gehören auch öffentliche Räume mit hoher Aufenthaltsqualität. Shared Space ist ein Konzept, mit dem sich die vielfachen Nutzungsansprüche an den öffentlichen Raum gut vereinen lassen. Durch den Verzicht auf verkehrsregelnde Maßnahmen sollen alle Verkehrsteilnehmer gleichberechtigt werden.

Wie das im Falle des Marktplatzes aussehen könnte, sehen Sie in dem folgenden Video:

zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Thema Corona-Pandemie

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage, den Video-Podcast von Bürgermeister Solbach, alle Liefer- und Abholdienste der Stadt sowie alle Beratungsstellen auf einen Blick, Freizeit-Tipps für Kids, Informationen für Unternehmen usw. [mehr...]


Bedburger Freibad: Der Ticketverkauf ist gestartet!

Ab 3. Juni 2020 können Sie wieder das Freibad besuchen, allerdings gibt es aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie einiges zu beachten. Der Ticketverkauf ist ab sofort hier möglich. [mehr...]


Dienststellen der Stadt Bedburg am 12. Juni 2020 geschlossen

Bitte beachten Sie, dass unsere Dienststellen am Freitag, 12. Juni 2020, dem Tag nach Fronleichnam, ganztägig geschlossen sind. Aufgrund des Brücken- und Feiertages wird das Bürgerbüro am 10. Juni von 8:30 bis 12:00 Uhr besetzt sein. [mehr...]


Fördermöglichkeiten für Vereine und Ehrenamtler in der Corona-Krise

Um Sie bzw. Ihren Verein oder Ihre Institution während der Corona-Pandemie zu unterstützen, haben wir einige Fördermöglichkeiten zusammengestellt. [mehr...]


Stadt Bedburg ruft zur Teilnahme an der Bedburger Jugendbefragung 2020 auf

Mit Fragen zu Themenfeldern wie Familie, Freunde, Freizeit und jugendlichem Engagement möchten die städtischen MitarbeiterInnen ein differenziertes Bild über die Lebenswelt der Jugendlichen hier vor Ort bekommen und ihre Bedarfe sichtbar machen. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!