Umbau Bahnhof Bedburg

Bahnhof HP_1 Nach gut zehnjähriger Planungs- und nach 17-monatiger Bauzeit wurde der umgestaltete und modernisierte Bedburger Bahnhof Ende 2013 wieder eröffnet. Aus dem alten Bahnhof mit einem Mittelbahnsteig ist ein moderner Haltepunkt mit zwei Außenbahnsteigen geworden. Anders als zuvor können sie auch von Menschen mit Gehbehinderung über Rampen problemlos erreicht werden. Neben der Modernisierung des Bahnhofs sind ein zentraler Omnibusbahnhof und ein Park-and-ride-Parkplatz entstanden.

     

Nicht viel hätte gefehlt, und der Bahnhof wäre abgebrochen worden. Es gab solche Pläne, gleichzeitig wäre dann im Bereich des Bahnübergangs ein neuer Bahnhof entstanden. Doch man entschied sich dafür, ihn an seinem historischen Standort zu belassen und zeitgemäß neu zu errichten. Die Umbauarbeiten konnten nicht nur exakt im zeitlichen Rahmen umgesetzt werden - mit gut 7 Millionen Euro war der Umbau zudem 500.000 Euro billiger als geplant.


Bahnhof HP_2 Bahnhof HP_3 Bahnhof HP_4

zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Rathauszentralisierung - FAQ

Hier finden Sie alle FAQ zum Rathausbau am Standort Kaster. [mehr...]


Familienfreundliches Bedburg: Stadt ruft zur Teilnahme an der Elternbefragung zur Kindertagesbetreuung auf

Das Jugendamt der Stadt Bedburg ruft alle Eltern mit Kindern im Alter von 0 bis einschließlich 6 Jahren zur Teilnahme an der Elternbefragung zum Thema Kindertagesbetreuung im Stadtgebiet auf. [mehr...]


Abfallentsorgungskalender 2020

Bitte beachten Sie, dass der Abfallentsorgungskalender für 2020 am 18. Dezember der Werbepost beiliegt. Demnächst können Sie hier auch die Online-Version einsehen. [mehr...]


Stadtverwaltung Bedburg zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen

Die Dienststellen sind aus energiewirtschaftlichen Gründen zwischen den Weihnachtsfeiertagen und dem Jahreswechsel geschlossen. [mehr...]


Neu gestaltete Spielfläche „Alt Kaster“ eröffnet im Frühjahr 2020

Auf ins Land der Ritter und Burgen: In den kommenden Monaten verwandelt sich die Spielfläche „Alt Kaster“ zu einer Spiellandschaft. Bis spätestens Ende April 2020 werden die Arbeiten abgeschlossen sein. [mehr...]