Erfolgreiche digitale Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung des ehemaligen Sportplatzes in Lipp

Veröffentlicht am: 10.06.2021

Ehemaliger Sportplatz in Lipp Der ehemalige Sportplatz am Pützbach in Lipp soll sich von einer brachliegenden Fläche in einen ansprechenden Freiraum verwandeln. Wie dieser künftig aussehen und sowohl von den Menschen im Ortsteil als auch darüber hinaus genutzt werden soll, darüber tauschte sich die Stadt Bedburg am 1. Juni 2021 mit Bürger*innen im Rahmen einer abendlichen digitalen Bürgerwerkstatt aus.
   
In Kleingruppen sowie im Plenum wurde während der Zoom-Veranstaltung angeregt über die Zukunft des Platzes diskutiert. Rund 30 Teilnehmer*innen – darunter Anwohner*innen und Vertreter*innen der Jugend- und Bildungsarbeit sowie der Politik – brachten sich mit ihren Wünschen und Ideen aktiv in den Umgestaltungsprozess ein und zeigten dabei großes Verständnis für die verschiedenen Meinungen und Bedürfnisse aller Teilnehmer*innen. Als Grundlage für den Austausch darüber, was auf der Fläche möglich sei, dienten Entwürfe des Büros SMEETS Landschaftsarchitekten Planungsgesellschaft mbH aus Erfstadt.
   
Während manche Bürger*innen von einer Cross- / Mountainbike-Strecke oder einem Fußballplatz träumten, sprachen sich andere für Urban Gardening, einen Barfußpfad oder für generationsübergreifende Fitnessgeräte und Sitzmöbel aus. Wieder andere regten die Schaffung eines Trinkwasserbrunnens oder einer grünen Pufferzone für Lärm- und Artenschutz (Bienen) an – um nur einige Ideen zu nennen.
   
Ein allgemeiner Wunsch kristallisierte sich im Laufe des Abends jedoch klar heraus: Am Pützbach soll ein generationsübergreifender Platz entstehen, ein Treffpunkt für Jung und Alt. Auch wurde deutlich, dass insbesondere Kinder und Jugendliche in Bedburg einen großen Bedarf an Plätzen zum Treffen und Auspowern haben. Daneben rückte das Interesse an Lärmschutz- sowie langfristigen Pflegelösungen in den Fokus.
   
Im weiteren Vorgehen wird der Fachdienst 5 - Stadtplanung, Bauordnung, Wirtschaftsförderung der Stadt Bedburg die Ideen, Anliegen und Diskussionspunkte des Abends auswerten und diese dazu nutzen, die aktuellen Entwürfe gemeinsam mit dem Landschaftsplanungsbüro Smeets zu überarbeiten. Die neuen, konkretisierten Vorschläge werden dem Stadtrat schließlich in einer öffentlichen Sitzung präsentiert.
   
Namenswettbewerb: Unser Platz am Pützbach

   
Inzwischen stehen auch die glücklichen Gewinner*innen des Namenswettbewerbs „Unser Platz am Pützbach“ fest. Bei diesem konnten Bürger*innen im Vorfeld der Veranstaltung Namensvorschläge für den neuen Platz in Lipp an die Stadt Bedburg schicken. Eine Jury zog schließlich drei Sieger*innen aus den insgesamt zehn besten Vorschlägen. Die glücklichen Gewinner*innen des Wettbewerbs werden zeitnah benachrichtigt und dürfen sich auf Gutscheine im Wert von jeweils 50 Euro für den lokalen Einzelhandel und das Handwerk in Bedburg freuen.

 
zum Veranstaltungskalender

Kontakt zur Stadt Bedburg

 

Aktuelles

Update Hochwasser Stadt Bedburg

Wie ist die Lage in Bedburg? An welche Hotlines kann ich mich als Hochwasserbetroffene*r wenden? Wie kann ich helfen? Und welche Hilfsangebote gibt es? Die Antworten finden Sie im Beitrag. [mehr...]


Kreativer Auftakt der städtischen Sommerferienspiele

Gespannt und voller Freude waren die Kinder als am 19. Juli 2021 auf dem Gelände der Anton-Heinen-Schule im Ortsteil Kirdorf der Startschuss für die Sommerferienspiele der Stadt Bedburg fiel. Bis zum 17. August planen, organisieren und gestalten die 6- bis 12-jährigen Mädchen und Jungen aus dem Stadtgebiet und den umliegenden Ortschaften nun die Kinderstadt „Bedbürgchen“ – ganz nach ihren Wünschen und Ideen. [mehr...]


Freibad am 26. Juli 2021 geschlossen

Am 26. Juli 2021 bleibt das Freibad aus personellen Gründen geschlossen. [mehr...]


L279 zwischen Pütz und Autobahnauffahrt A61 gesperrt

Die L279 ist zwischen der Ortschaft Pütz und der Autobahnauffahrt A61 bis auf Weiteres gesperrt. [mehr...]


Online-Umfrage zum Thema Klimaschutz in Bedburg

Für die Erstellung des Integrierten Klimaschutzkonzeptes brauchen wir Ihre Unterstützung. Welche Einstellungen und Verhaltensweisen haben Sie im Bereich Umwelt- und Klimaschutz? [mehr...]


„Kulturpicknick im Freibad“: Open Air mit Top-Comedians

Nachdem sich das städtische Kulturprogramm coronabedingt nur auf der digitalen Bühne präsentieren konnte, geht es nun wieder vor Live-Publikum. Den Auftakt macht zwischen dem 20. und 29. August 2021 das „Kulturpicknick im Freibad“. An zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden laden fünf TV-bekannte Comedians zu unterhaltsamen Stunden auf dem Gelände des Bedburger Freibads ein. [mehr...]


Rußrindenkrankheit: Baumfällarbeiten im Vogelschutzgehölz in Königshoven

Im sogenannten Vogelschutzgehölz im Ortsteil Königshoven werden am 27. Juli 2021 vier Bäume durch eine Fachfirma gefällt werden. Es handelt sich dabei um drei Ahornbäume, die von der Rußrindenkrankheit befallen sind, und um eine abgestorbene Birke. [mehr...]


Stadt Bedburg ruft zur Teilnahme am „Westenergie Klimaschutzpreis 2021“ auf

Gemeinsam mit dem Energiedienstleiter Westenergie starten wir auch dieses Jahr wieder einen Wettbewerb um den Klimaschutzpreis. Sie können sich mit ihren Klima- und Umweltschutzprojekten noch bis zum 19. September 2021 für diesen bewerben. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!