Aus dem TOOM-Markt wird das LindenKarree

LindenKarree Die Bedburger Innenstadt bekommt einen neuen, attraktiven Anziehungspunkt

In zentraler Lage zwischen Schlosspark und Erft entsteht das neue „LindenKarree“. Das Gebäude aus den 1980er-Jahren mit rund 7.400 m² Nutzfläche wird ab Dezember 2019 vollständig entkernt und neu ausgebaut. Nach einer umfassenden Sanierung wird es mit attraktiven Einzelhandels-, Gewerbe-, Büro- und Serviceflächen zu einem neuen, vielseitigen Mittelpunkt der Stadt. Die Eröffnung ist für Ende 2020 geplant.

   

Nahversorgungsangebot in Bedburg wird abgerundet

Der neue Edeka-Markt im LindenKarree stellt eine ideale Ergänzung des bereits bestehenden Einzelhandels der Innenstadt dar. In seinem Umfeld wird es einen Bäcker inkl. Café mit Außenterrasse, einen Blumenladen und einen Lotto-Toto-Kiosk geben. Das Ladenlokal zur Lindenstraße ist bereits von einem Schuhgeschäft belegt. Weitere Mieter stehen kurz vor dem Vertragsabschluss.

       

Die Stadt Bedburg wird im Obergeschoss eine Kindertagespflege mit einem eigenen Spielhof einrichten. Gleich gegenüber gibt es ein Pflegezentrum für Senioren und Büroflächen eines Sicherheitsdienstleisters. Vier weitere Einheiten für moderne Praxis- und Büroflächen stehen noch zur Vermietung bereit.

   

terrana „Ich bin sehr froh, dass es nun mit dem LindenKarree im Herzen unserer Stadt losgeht. Mit Ausnahme einer dreijährigen Zwischennutzung und einer Teilnutzung durch das Künstlerkollektiv „Elf im Glashaus“ steht das Gebäude seit dem Jahr 2000 leer. Der Edeka soll neben den sozialen Einrichtungen die Frequenz in der Innenstadt erhöhen und Anreize setzen, auch die anderen Fachgeschäfte vor Ort häufiger zu nutzen. Damit kehren wir die Philosophie des Handels „auf der grünen Wiese“ um, und holen hoffentlich viele Menschen zurück in die Stadt. Ich freue mich, dass wir mit der Firma terrana mit einem Investor zusammenarbeiten, der deutlich gemacht hat, dass er an den Standort und damit an unsere Stadt glaubt“, so Bürgermeister Sascha Solbach.

   

Neue Verkehrsführung, neue Passage

Durch eine neue Verkehrsführung der Verbindung zum Schlossparkplatz entsteht direkt vor dem Haupteingang zum Edeka-Markt ein Kundenparkplatz mit 120 Pkw-Stellplätzen; dieser kann auch von allen Mietern und ihren Kunden genutzt werden. Über die neu gestaltete „LindenPassage“ gibt es eine direkte Verbindung zur Graf-Salm-Straße. Die Passage wird mit einem Linden-Lehrpfad attraktiver und mit einer teilweisen Überdachung und modernen Beleuchtung auch sicherer gestaltet.

   

Moderne Ausstattung, nachhaltiges Energiekonzept 

Mit der Sanierung werden die technische Ausstattung und das Energiekonzept auf den neuesten Stand gebracht. An den Haupteingängen zur Lindenstraße und zum Kundenparkplatz wird es zwei Personenaufzüge und im Bereich zur Erft einen Lastenaufzug geben. Parallel zu den Bautätigkeiten am Gebäude erfolgt der Straßenbau zwischen April und Oktober 2020. Außenanlagen und Parkplatz sind bis Oktober 2020 fertig, die Linden-Passage wird im Oktober und November 2020 umgebaut.

 
 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Der Bedburger Weihnachtsmarkt öffnet seine Tore vom 13. bis 15. Dezember 2019

Die Weihnachtszeit ist mit Lichterglanz, Glühwein- und Plätzchenduft und ihren ureigenen Ritualen die besinnlichste Zeit des Jahres. Lassen Sie sich von ihrem Zauber einfangen und genießen Sie ein paar schöne Stunden auf dem Bedburger Weihnachtsmarkt. [mehr...]


Vonovia baut 34 Wohnungen in Bedburg

In zwei dreigeschossigen Gebäuden entstehen auf der Barbarastraße und der Friedrich-Ebert-Straße in Kaster Wohnungen mit einer Wohnfläche von insgesamt rund 1.900 Quadratmetern. [mehr...]


Familienfreundliches Bedburg: Stadt ruft zur Teilnahme an der Elternbefragung zur Kindertagesbetreuung auf

Das Jugendamt der Stadt Bedburg ruft alle Eltern mit Kindern im Alter von 0 bis einschließlich 6 Jahren zur Teilnahme an der Elternbefragung zum Thema Kindertagesbetreuung im Stadtgebiet auf. [mehr...]


Nachhaltig Bauen und Wohnen: Stadt und RWE informieren über „Ressourcenschutzsiedlung Bedburg-Kaster“

Der Vermarktungsbeginn der geplanten „Ressourcenschutzsiedlung Bedburg-Kaster” rückt näher. Potenzielle Bauherren nutzten am 27.11.2019 eine Informationsvorstellung in Kaster, um mehr über das Baugebiet, den städtebaulichen Entwurf, über das „Faktor-X“-Konzept und den weiteren Vermarktungsprozess zu erfahren. [mehr...]


Aus dem TOOM-Markt wird das LindenKarree

In zentraler Lage zwischen Schlosspark und Erft entsteht das neue „LindenKarree“. Nach einer umfassenden Sanierung wird es mit attraktiven Einzelhandels-, Gewerbe-, Büro- und Serviceflächen zu einem neuen, vielseitigen Mittelpunkt der Stadt. Die Eröffnung ist für Ende 2020 geplant. [mehr...]