monte mare Bedburg - Hallenbad, Saunaparadies & WellnessResort

Monte Mare - Innenaufnahme

Das Wellness-Bad verspricht „Urlaub vom Alltag". Eingebunden in eine großzügige Architektur eröffnen sich im monte mare Bedburg vielfältige Freizeitangebote rund um die Themen Wasser, Wärme und Wellness. Neben dem Fitness-Aspekt bietet das Sportbad, mit einem 1- und 3-Meter Sprungturm, auch Wärmebänke und eine Ruhegalerie.

Für die jüngsten Badegäste wurde ein Eltern-/Kindbereich mit einem fantasievollen Kleinkinderbecken eingerichtet. Den ersten Schwimmversuchen dient ein flaches Lehrschwimmbecken. Kurz nach der Eröffnung beginnen dort bereits die ersten Schwimmkurse - Anmeldungen werden unter 02272/90680-0 entgegengenommen.


Besonders vielfältig gestaltet sich das Sauna-Angebot im monte mare Bedburg. Im Innenbereich befindet sich, neben der Savannen-, Zeremonien- und Meditationssauna, das traditionelle Tempelbad, das tropische Regenbad und ein balinesische Schwitzbad.


Im großzügigen Außenbereich mit seinem Sauna-Garten bildet ein rund 2.700 Quadratmeter großer See den Mittelpunkt. Hier sind auch die Feuer-, Wasser- und Gartensauna zu finden. In der dortigen Wandelhalle stehen auf mehr als 300 Quadratmetern Ruhe- und Liegeflächen zur Verfügung. Das große Solebecken mit Unterwassermassagen lädt, ebenso wie die Whirlpools, zum Entspannen ein.

 
Teichsauna monte mare

Apropos Wohlfühlen: Im Wellnessbereich werden, neben den klassischen Massagen, auch Ayurveda, Harmam-Zeremonien, Thalasso und vieles mehr angeboten. Die Ruheräume sind hier mit Wasserbetten ausgestattet.

Weitere Informationen


monte mare Bedburg
Straße:
Monte-mare-Weg 1
PLZ/Ort:
50181 Bedburg
Telefon
02272 / 90680 - 0

 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Interessensbekundungsphase für das Baugebiet „Sonnenfeld“ läuft

Vom 21. Oktober bis 2. Dezember 2019 können sich Interessenten, die am Losverfahren für die Baugrundstücke für Doppelhaushälften und freistehende Einfamilienhäuser im Baugebiet „Sonnenfeld“ teilnehmen möchten, bei der Stadtverwaltung melden. [mehr...]


Ratsentscheid für ein neues Stadtviertel auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik

Der städtebauliche Vertrag wurde in der Ratssitzung am 5. November mehrheitlich mit 19:18 Stimmen beschlossen. Damit ist der Weg frei für ein neues Quartier in Bedburg auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik. [mehr...]


Deutliche Verkehrseinschränkungen im Bereich des Kreisverkehres Kölner Straße

Vom 18. November 2019 bis voraussichtlich Ende Mai 2020 kommt es im Bereich des Kölner Platzes zur Freilegung der kleinen Erft und Teilerneuerung des unter dem Kreisverkehr und Parkplatz verlaufenden Brückenbauwerks unter teilweiser Sperrung des Kreisverkehres. Die Maßnahme ist dringend erforderlich, weil die Stand- und Verkehrssicherheit des Brückenbauwerks nicht mehr gegeben ist. [mehr...]


Baugenehmigung erteilt: Das LindenKarree entsteht

Ende Oktober konnte dem Investor die Baugenehmigung für den Umbau des ehemaligen „toom/KULT“ erteilt werden und erste Arbeiten wurden bereits vorgenommen. [mehr...]


Informationsveranstaltung zur Ressourcenschutzsiedlung Kaster

In Bedburg entsteht ein ressourcen- und energieeffizientes Quartier. Alle Interessierten sind zur Infoveranstaltung am 27. November um 18 Uhr in die Martinushalle Kaster eingeladen. Erfahren Sie u.a. mehr zur Grundstücksvermarktung und -preisen, den anstehenden Zeitrahmen und das Versorgungskonzept. [mehr...]