Bedburg und Umgebung aus der Vogelperspektive

Segelflugzeug am Boden

Mit einem Doppelsitzer-Segelflugzeug können Sie einmal die rasante Beschleunigung an der durch einen V8 Motor befeuerten Winde testen. Bis auf 400 Meter werden Sie in den Himmel katapultiert und können nun aus der Vogelperspektive die Aussicht genießen.

Wenn dann Ihr Pilot noch etwas Thermik findet geht es mittels Sonnenenergie auf Höhen bis zu 2000 Meter. Aus dieser Höhe kann man weit in die Eifel oder Richtung Sauerland schauen. Eine Terminabsprache ist nicht erforderlich. Ganz wichtig: Nicht quer über den Flugplatz gehen sondern immer auf den Wegen bleiben.



zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Thema Corona-Pandemie

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage, den Video-Podcast von Bürgermeister Solbach, alle Liefer- und Abholdienste der Stadt sowie alle Beratungsstellen auf einen Blick, Freizeit-Tipps für Kids, Informationen für Unternehmen usw. [mehr...]


Kulturpicknick im Freibad: Bedburger Sommer Open Air mit Top-Comedians

Ende August startet das Kulturwochenende der Stadt Bedburg: Vom 28. bis zum 30. August 2020 laden drei TV-bekannte Comedians zu unterhaltsamen Stunden unter freiem Himmel ein. Die Veranstaltungen finden auf dem Freibadgelände in Bedburg statt. [mehr...]


„innogy Klimaschutzpreis 2020“: Neuer Bewerbungsschluss

Noch bis zum 15. September 2020 können sich BürgerInnen mit ihren Klima- und Umweltschutzprojekten für den „innogy Klimaschutzpreis 2020“ bewerben. [mehr...]


Bedburger Unternehmen spendet 50.000 Mund-Nase-Masken für Schulen und Vereine

Die Bedburger Firma Alpha-Tex Arbeitsschutz GmbH, mit Sitz im Bedburger Industriegebiet Mühlenerft, hat der Stadt am 11. August hochwertige Mund-Nase-Masken im Verkaufswert von knapp 30.000 € für Bedburger Schulen und Vereine gespendet. [mehr...]


Defibrillator und Kinderkino: Erlös des Soli-Button-Verkaufs 2019 fließt in zwei gute Zwecke

Erstmals in der Geschichte der MusikMeile konnten BedburgerInnen 2019 für 2 € Soli-Buttons kaufen. Die Hälfte der Erlöse ging an zwei gute Zwecke. Die DRK Ortsgruppe in Bedburg investierte ihren Betrag in einen Automatisierten Externen Defibrillator. Mit dem Restbetrag wird auf die Idee von Mia Glaser hin ein Kinoabend für Kinder stattfinden. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!