Bedburg und Umgebung aus der Vogelperspektive

Segelflugzeug am Boden

Mit einem Doppelsitzer-Segelflugzeug können Sie einmal die rasante Beschleunigung an der durch einen V8 Motor befeuerten Winde testen. Bis auf 400 Meter werden Sie in den Himmel katapultiert und können nun aus der Vogelperspektive die Aussicht genießen.

Wenn dann Ihr Pilot noch etwas Thermik findet geht es mittels Sonnenenergie auf Höhen bis zu 2000 Meter. Aus dieser Höhe kann man weit in die Eifel oder Richtung Sauerland schauen. Eine Terminabsprache ist nicht erforderlich. Ganz wichtig: Nicht quer über den Flugplatz gehen sondern immer auf den Wegen bleiben.



Aktuelles

Stadt Bedburg sucht coole Bedburger Hunde als Botschafter für eine saubere Stadt

Start einer mehrstufigen Werbekampagne gegen die Verschmutzung in der Stadt. Es werden tierische Botschafter gesucht, die nach einem professionellen Fotoshooting die Werbemotive einer „Anti-Haufen“-Kampagne werden sollen. [mehr...]


Gruppenauslosung des "play for unity"-Cups 2018

16 Teams spielen am 30. Juni 2018 beim 2. "play for unity"-Cup unter der Flagge von Nationen, die an der WM 2018 teilnehmen. [mehr...]


Stadt Bedburg lädt zum „Sun & Funday“ im Bedburger Freibad ein

Wasserball, Bubble Ball, Schnuppertauchen, Hüpfburg und Co.: Der "Sun & Funday" garantiert Action und Spaß für alle Bedburger Kinder und Jugendlichen. [mehr...]


Reisepass rechtzeitig beantragen

Bitte denken Sie daran, dass Sie Ihren Reisepass rechtzeitig beantragen! [mehr...]


Sperrung der K 37

In der Zeit vom 30. Juni 2018, 06.00 Uhr bis zum 01. Juli 2018, 22.00 Uhr ist die K 37 zwischen der K 38 (Straße nach Niederembt) und dem Gut Etgendorf in Richtung Kirchtroisdorf gesperrt. [mehr...]