Rathauszentralisierung: Temporäre Schließung einzelner Stadtverwaltungsstandorte

Rathaus Wir weisen darauf hin, dass es im Rahmen der Rathauszentralisierung im Oktober und November 2020 umzugsbedingt zu folgenden temporären Schließungen einzelner Dienststellen kommt:

   

22. Oktober bis einschließlich 27. Oktober 2020: Rathaus Kaster (Am Rathaus 1, 50181 Bedburg)

   

5. November bis einschließlich 9. November 2020: Rathaus Kaster sowie Nebenstelle Adolf-Silverberg-Straße (Adolf-Silverberg-Straße 17, 50181 Bedburg)

    

19. November bis einschließlich 23. November 2020: Rathaus Kaster sowie Rathaus Bedburg (Friedrich-Wilhelm-Straße 43, 50181 Bedburg)

   

Die Zentrale Informationsstelle der Stadt Bedburg ist während dieser Zeit werktags weiterhin telefonisch unter 02272 / 402-0 erreichbar.

    

Hinweis:

Aktuell laufen bei der Stadt Bedburg öffentliche Auslegungen nach § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch zu folgenden Bauleitplanverfahren:

  • 51. Flächennutzungsplanänderung – „Erweiterung Windpark Königshoven“ vom 9. Oktober 2020 bis einschließlich 9. November 2020
  • Bebauungsplan Nr. 43a/ Bedburg – „Südumgehung Bedburg“ vom 22. September 2020 bis einschließlich 22. Oktober 2020
  • Bebauungsplan Nr. 43b/ Bedburg – „Gebiet Bahnübergang Lindenstraße/ Neusser Straße/ Bahnstraße“ vom 22. September 2020 bis einschließlich 22. Oktober 2020

Die öffentlichen Auslegungen dieser Bauleitplanverfahren sind von der Schließung nicht betroffen. Die Unterlagen können weiterhin im Rathaus Kaster (Fachdienst 5 - Stadtplanung, Bauordnung, Wirtschaftsförderung) im Aushangkasten im Flur des 2. OG eingesehen werden. BürgerInnen sollten beachten, dass eine Einsichtnahme aufgrund der aktuellen Corona-Situation nur nach vorheriger Anmeldung möglich ist. Eine Anmeldung kann schriftlich (Stadt Bedburg, Rathaus Kaster, Fachdienst 5, Am Rathaus 1, 50181 Bedburg), per E-Mail (stadtplanung@bedburg.de) oder per Telefon (02272 / 402-619) erfolgen.

Seit Ende Oktober befinden sich die ersten Fachdienste unserer Stadtverwaltung im Rahmen der Rathauszentralisierung mitten im Umzug und der/die ein oder andere Mitarbeiter/in konnte bereits in sein/ihr neues Büro einziehen. Wir bitten um Verständnis, dass der Fachdienst 5 – Stadtplanung, Bauordnung, Wirtschaftsförderung – jedoch umzugsbedingt aufgrund von einer Vielzahl von Akten aktuell nur bedingt Zugriff auf die Bauakten hat. Eine Bauakteneinsicht/-auskunft ist somit aktuell leider nicht möglich.

Bei Fragen zur Bauaktenauskunft können Sie sich weiterhin gerne unter der 02272 / 402 – 612 oder per E-Mail (p.reisch@bedburg) an Frau Reisch wenden.

   

Wir bitten um Beachtung und Verständnis. 

 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Thema Corona-Pandemie

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage, den Video-Podcast von Bürgermeister Solbach, alle Liefer- und Abholdienste der Stadt sowie alle Beratungsstellen auf einen Blick, Freizeit-Tipps für Kids, Informationen für Unternehmen usw. [mehr...]


25.11.2020: Aktuelle Bürgerinformation - Bekämpfung der SARS-Cov2-Pandemie

Bitte beachten Sie die neu beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Wir haben Ihnen in einer kleinen Übersicht die wichtigsten Punkte zusammengefasst. Sobald uns die neue Verordnung vorliegt, werden wir diese umgehend verlinken. [mehr...]


Der FilmFilmAdventskalender aus Bedburg: Hinter jeder Tür ein Bedburger Original

Damit wir jeden Tag aufs Neue sehen, wie bunt und vielfältig das Bedburger Leben – mit und ohne Corona – ist und wie sehr die Stadt durch die vielen Menschen und ihre Aktivitäten lebt, haben wir einen Adventskalender der besonderen Art produziert. [mehr...]


Volkstrauertag 2020: Rede von Bürgermeister Sascha Solbach

Am 15. November 2020 war der Volkstrauertag. Aufgrund der Corona-Verordnungen fand leider keine Gedenkfeier statt. Im Beitrag finden Sie eine Rede von Bürgermeister Sascha Solbach, zusammen traf er sich am Volkstrauertag mit Willy Harren, Hubert Wassenberg und Gerd Wieland auf dem Friedhof in Kaster. [mehr...]


„DigitalPakt Schule“: Stadt versorgt Bedburger Schulen mit Notebooks für Onlineunterricht

Damit Bedburger SchülerInnen auch in Zeiten, in denen erneut kein oder nur ein eingeschränkter Präsenzunterricht an den Schulen stattfindet, am Onlineunterricht zu Hause teilnehmen können, investierte die Stadt Bedburg als Schulträger nun 155.569,92 € in neue Notebooks. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!