Umweltmarkt der Forschungsstelle Rekultivierung

25 Jahre im Einsatz für die Natur:
Die Forschungsstelle Rekultivierung wird 25 – ein Geburtstag, der gemeinsam gefeiert wird: Anlässlich des Jubiläums lädt die Forschungsstelle am 15. September von 12 bis 18 Uhr zum Umweltmarkt auf Schloss Paffendorf ein. Auf die Besucher warten unter anderem eine spannende Rückschau auf 25 Jahre Rekultivierung im Rheinischen Revier, (Foto-)Ausstellungen zu Pilzen, Orchideen und Schmetterlingen, Begehungen des Schlossparks mit einem RWE-Förster und, und, und ... Kleine Gäste können sich auf einer Hüpfburg vergnügen, schminken lassen oder Nistkästen bauen. Imker und Naturschutzvereine, die in der Rekultivierung aktiv sind, präsentieren sich ebenfalls auf dem Umweltmarkt.


Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos.

Termine:

Es sind keine Termine verfügbar.

Veranstalter:

RWE Power AG
Straße:
Burggasse 1
PLZ/Ort:
50126 Bergheim




Veranstaltungsort:

Schloss Paffendorf
Burggasse 1
50126 Bergheim


Die Veranstaltung ist barrierefrei zugänglich.

 





 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Thema Corona-Pandemie

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage, den Video-Podcast von Bürgermeister Solbach, alle Liefer- und Abholdienste der Stadt sowie alle Beratungsstellen auf einen Blick, Freizeit-Tipps für Kids, Informationen für Unternehmen usw. [mehr...]


Am 3. Juni startet die Bedburger Freibadsaison

Ab 3. Juni 2020 können Bürgerinnen und Bürger wieder das Freibad besuchen, allerdings gibt es aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie einiges zu beachten. Ticketverkauf nur online ab dem 2. Juni möglich. [mehr...]


Bedburg ist „Fairtrade-Stadt“

Als 683. Kommune in Deutschland wurde die Stadt Bedburg nun ganz offiziell von Fairtrade Deutschland mit dem Titel „Fairtrade-Stadt“ ausgezeichnet. [mehr...]


Vollsperrung eines Teilstücks der Adolf-Silverberg-Straße

Die Adolf-Silverberg-Straße wird aufgrund erheblicher Fahrbahnschäden mit sofortiger Wirkung für die Dauer der Maßnahme auf einem Teilstück zwischen den zwei Zufahrten zur Albert-Einstein-Straße voll gesperrt. [mehr...]


Warnung vor Eichenprozessionsspinner

Im Stadtgebiet kommt es derzeit zu einem vermehrten Befall von Eichen durch den Eichenprozessionsspinner. Wir bitten darum, abgesperrte Bereiche bzw. befallene Bäume zu meiden. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!