Peringsmaar - Naherholung vor der Haustür

  

Zwischen Bedburg und Glesch liegt das Naherholungsgebiet "Peringsmaar".

Der künstlich angelegte Landschaftssee mit vorgelagerten Bioteichen auf dem ehemaligen Tagebaugebiet hat einen Durchmesser von ca. 500 m und eine Tiefe von ca. 25 m.  

Der See wird zurzeit noch aus Sümpfungswässern, demnächst aber aus der, wieder mehr Wasser führenden, Erft gespeist werden.

Der See ist ein eutrophes“ Gewässer mit einem Phosphorgehalt von 100 bis 320 Milligramm pro Liter Wasser. Daher ist er als Badegewässer nicht geeignet. 

  

Das Gebiet wird, anders als landwirtschaftlich genutzte Rekultivierungsgebiete, sich selbst überlassen.

Die Rundwanderwege sind so angelegt, dass der Besucher zu charakteristischen Biotoptypen, wie z.B. Stillgewässer, Röhricht, Wald, Waldrand und Grünland geleitet wird.

In der Nähe von Bedburg und Glesch stehen zahlreiche Wanderparkplätze zur Verfügung.

Aktuelles

Bedburger Freibad

Das Freibad ist ab Samstag, dem 19. Mai geöffnet! [mehr...]


Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Am Freitag, dem 1. Juni 2018, dem Tag nach Fronleichnam, sind unsere Dienststellen ganztägig geschlossen. [mehr...]


Neuer Spielplatz „Bedburger Schweiz“ offiziell eröffnet

Im Herzen von Bedburg-West und Blerichen ist ein toller Ort zum Spielen und Austauschen entstanden. [mehr...]


Wie soll Bedburgs neues Stadtquartier heißen?

Reichen Sie uns Ihre Ideen ein! [mehr...]


Stadtrat Sitzungssaal

Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

Die nächste Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses findet am Dienstag, dem 29. Mai um 18:00 Uhr auf Schloss Bedburg statt. Der bisher im Sitzungskalender vorgesehene Termin am 12. Juni entfällt.