Schloss Bedburg

Schloss Rückansicht Das Wasserschloss an der Erft 

Schloss Bedburg war ursprünglich eine im 12. Jahrhundert in Tuffmauerwerk gebaute Wasserburg. Nach der Zerstörung im Jahre 1278 erfolgte der Neubau als gotische Ziegelsteinburg. Durch die erneute Zerstörung im Truchsessischen Krieg (1584) erfolgte ein weiterer Neuaufbau mit gleichzeitiger Erweiterung des Südosttraktes. Im Barock wurde die Südwestfront zur Eingangsfassade ausgebaut und der Schlossbau beendet.

Während der französischen Besetzung wurden die Gebäude als Veteranenunterkunft genutzt. Nach 1815 diente das Schloss als Lazarett für Augenkranke der Arbeitsanstalt Brauweiler. 1839 erfolgte die öffentliche Versteigerung. Der Zuschlag ging an die Rheinische Ritterschaft, die es zur Rheinischen Ritterakademie umbaute und erweiterte. Gleichzeitig wurde die Kapelle durch Vinzenz Statz erbaut. Nach dem Ende der Ritterakademie im Jahre 1922 erfolgte die Übernahme durch die Gewerkschaftsunion Neurath, die das Schloss als Verwaltungszentrum nutzte.

1924 wurden die Gebäude von der Stadt auf Mietbasis übernommen, das Realgymnasium wurde gegründet. 1939 wurde das Gymnasium nach Bergheim verlegt, die Bedburger Schule war ab diesem Zeitpunkt eine Zubringerschule. 1959 wurde das Schloss von der Gewerkschaftsunion Neurath durch die RAG (Rheinische AG für Braunkohlenbergbau und Brikettfabrikation) übernommen. 1961 wurde im Schultrakt die Bedburger Realschule eingerichtet, die aber nur bis zur Errichtung ihres Neubaus 1968 die Räume nutzte.

Heute finden in den in allen Details renovierten, hervorragend ausgestatteten Räumen kulturelle Veranstaltungen, Trauungen, Kongresse, Sitzungen, Konferenzen, Symposien u. v. m. statt. Die Atmosphäre der Ruhe und Geborgenheit hinter dicken Schlossmauern lässt ein Gefühl der Abgeschirmtheit aufkommen, die erst so recht eine Konzentration auf das Wesentliche möglich macht.


Schloss Bedburg - Arkadenhof

Tagen auf Schloss Bedburg 

Schloss Bedburg genießt mit modernen Veranstaltungsräumen in historischem Ambiente auch überregional einen hervorragenden Ruf als Tagungszentrum.

Unmittelbar am Schlosspark stehen über 400 kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Nach dem Motto „erst tagen, dann genießen und erholen" ist ein passendes Rahmenprogramm schnell gefunden.

Die Kapazitäten von Schloss Bedburg:

Rittersaal (mit Bühne) ca. 280 qm

  • Stuhlreihen: ca. 300 Personen
  • Tische+ Stühle: ca. 250 Personen

Delfter Zimmer ca. 80 qm

  • Stuhlreihen: ca. 50 Personen
  • Tische+ Stühle: ca. 30 Personen

Arkadenhof Innenhof ca. 144 qm

  • Stuhlreihen: ca. 120 Personen
  • Tische+ Stühle: ca. 80 Personen

Großes Gesellschaftszimmer ca. 120 qm

  • Konferenzraum, max. Nutzung: 30 Personen


 

Schloss Bedburg - Schankraum

Technische Ausstattung 

  • Professionelle Beschallungs- und Monitoranlage im Rittersaal und Arkadenhof, wahlweise über digitale Matrix oder digitales Mischpult (aufpreispflichtig) steuerbar, 8 Funkmikrofone (Handheld und Headset)
  • Professionelle Beleuchtungsanlage, erweiterbar durch Traversensystem, wahlweise über digitale Matrix oder digitales Mischpult (aufpreispflichtig) steuerbar
  • Beamertechnik, fest installiert
  • Stellwände, Stoffbezug, 30 Stützen, 28 Platten: 1,18 m breit, 1,20 m hoch, 6 Platten: 0,56 m breit, 1,20 m hoch
  • Rednerpult
  • Bühnenvorhänge



Weitere Informationen:



Reservierungstelefon:
Stadtverwaltung Bedburg 02272 / 402 - 202


Schloss Bedburg
Straße:
Graf-Salm-Straße 34
PLZ/Ort:
50181 Bedburg

zum Veranstaltungskalender

Kontakt zur Stadt Bedburg

 

Aktuelles

7-Tage-Inzidenz stabil unter 35: Weitere Lockerungen ab dem 12. Juni 2021

Pünktlich zum Wochenende gilt ab Samstag, dem 12. Juni 2021, die Inzidenzstufe eins. Die wichtigsten Änderungen, die die Stufe eins der NRW-Coronaschutzverordnung mit sich bringt, haben wir in unserem Beitrag für Sie zusammengefasst. [mehr...]


Neue Spiellandschaft für Kleinkinder auf dem Spielplatz „Pestalozzistraße“

Wo einst das Sitzkarussell stand, erklimmen die jüngsten Bedburger*innen künftig inmitten einer Insel aus Sand eine neue Spiellandschaft aus Holz. [mehr...]


Am 12. Juni startet die Bedburger Freibadsaison

Im Wasser plantschen, Eis oder Pommes essen und Sonne tanken – das ist ab dem 12. Juni 2021 wieder möglich, wenn unser Freibad wieder öffnet. Aber wie sieht es mit den Öffnungszeiten und dem Ticketerwerb aus? Und was müssen Sie coronabedingt beachten? Alle Antworten finden Sie im Beitrag. [mehr...]


Kinderspielefest 2021 – ein voller Erfolg!

Strahlende Kinderaugen und ein Hauch von Normalität – schön war das Kinderspielefest 2021, welches am 6. Juni als Drive-in-Autoparcours stattfand. Was die kleinen Bedburger*innen beim diesjährigen Spielefest erwartete, erfahren Sie im Beitrag. [mehr...]


Angebote zum Kita-Einstieg starten wieder

Unser Projekt Kita-Einstieg soll die Inanspruchnahme frühkindlicher Angebote unabhängig von Herkunft und sozialem Hintergrund fördern. Da die Zahlen der Neuinfektionen mit dem Coronavirus sinken, können unsere verschiedenen kostenlosen Eltern-Kind-Angebote wieder starten. [mehr...]


Save the Date: Autokino 2021

Am Freitag, dem 2. Juli und Samstag, dem 3. Juli, verwandelt sich der Schlossparkplatz in den späten Abendstunden erneut in ein großes Outdoor-Filmerlebnis. Mit den Kinofilmen „Immer Ärger mit Grandpa“ und „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ ist garantiert für jeden was dabei. Der Kartenvorverkauf startet bereits am 14. Juni 2021. [mehr...]


Erfolgreiche digitale Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung des ehemaligen Sportplatzes in Lipp

Wie der ehemalige Sportplatz am Pützbach in Lipp künftig aussehen und von den Menschen im Ortsteil und darüber hinaus genutzt werden soll, darüber tauschte sich die Stadt Bedburg am 1. Juni 2021 mit Bürger*innen im Rahmen einer abendlichen digitalen Bürgerwerkstatt aus. [mehr...]


„Bedbürgchen – Stadt der Kinder“: Anmeldung für die städtischen Ferienspiele ab sofort möglich

Vom 19. Juli bis 17. August 2021 entsteht erneut die Kinderstadt „Bedbürgchen“ – dieses Mal auf dem Gelände der Anton-Heinen-Schule im Ortsteil Kirdorf. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!