Bedburger Schlossgespräche zum Guten Leben

Bedburger Schlossgespräche

Die Bedburger Schlossgespräche gehen am 25. September 2019 von 16 bis 21 Uhr (Einlass: 15:30 Uhr) im Schloss Bedburg in die dritte Runde und rücken die Themen Verantwortung, Demokratie, Miteinander, Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Fairer Handel erneut in den Fokus. Die Stabsstelle Soziale Stadt lädt Sie dazu ein, an diesem Tag miteinander über eine faire und gute Zukunft für unsere Stadt zu sprechen.

      

Welche Rolle spielt Fairness in der Demokratie? Wie profitiert davon die Wirtschaft? Welchen Mehrwert schafft sie für unsere Gesellschaft? Diese Fragen bieten Grundlage für die Diskussion, was ein „Gutes Leben“ ausmacht – hier in Bedburg, aber auch in Städten des globalen Südens. Welcher Zusammenhang besteht zwischen den Lebensbedingungen einer Näherin in Bangladesch und dem T-Shirt aus dem Discounter? Was hat das T-Shirt mit der Stärkung von Demokratie zu tun? Was kann jeder dazu beitragen, dass jemand „am anderen Ende der Welt“ ebenfalls ein Gutes Leben führen kann? Spannende Impulse und Workshops wollen Antworten auf diese Fragen geben und Ideen für ein Gutes Leben entwickeln.

   

Bedburg will ein Zeichen für eine gerechtere Welt setzen und macht sich 2019 dazu auf, „Fairtrade-Town“ zu werden – ein wichtiger Beitrag zur Umsetzung der städtischen Nachhaltigkeitsstrategie. Mit dieser hat sich die Stadt dazu verpflichtet, allen Kindern und Enkeln – vor Ort und im globalen Süden – eine lebenswerte Umwelt zu hinterlassen. Steigen Sie im Rahmen der Schlossgespräche in den Diskurs ein, machen Sie mit und informieren Sie sich darüber, wie man Nachhaltigkeit hier in der Region erfolgreich umsetzen kann. Das Programm der Schlossgespräche richtet sich an Erwachsene sowie Kinder und Jugendliche.

   

Programm:

16:00 Uhr:                   Eröffnung – Vortrag & Stand-up-Comedy

16:00 - 19:00 Uhr:      Markt der Möglichkeiten – Informationsstände zu Umweltbildung, Mobilität, Fairer Handel und Co.

16:30 - 18:30 Uhr:      Kunstworkshop – Gestalte Deine eigene Friedenstaube und schicke mit ihr eine Botschaft in die Welt

16:30 - 19:00 Uhr:      „Wir spielen fair“ – Torwandschießen & Spiele - Gewinne einen von 20 Bällen

16:30 - 19:00 Uhr:      Workshop „Aus Alt mach Neu“ – Bringen Sie ein altes T-Shirt mit und zaubern Sie daraus etwas cooles Neues

19:00 Uhr:                   Live-Musik & bio-faires Büffet

  

Bedburger Schlossgespräche zum guten Leben - Veranstaltungsflyer


Bedburger Schlossgespräche - Logos




Termine:

Es sind keine Termine verfügbar.

Veranstalter:

Stadt Bedburg - Stabstelle Soziale Stadt
Straße:
Adolf-Silverberg-Straße 17
PLZ/Ort:
50181 Bedburg




Veranstaltungsort:

Schloss Bedburg
Graf-Salm-Straße 34
50181 Bedburg


Die Veranstaltung ist barrierefrei zugänglich.

 





 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Interessensbekundungsphase für das Baugebiet „Sonnenfeld“ läuft

Vom 21. Oktober bis 2. Dezember 2019 können sich Interessenten, die am Losverfahren für die Baugrundstücke für Doppelhaushälften und freistehende Einfamilienhäuser im Baugebiet „Sonnenfeld“ teilnehmen möchten, bei der Stadtverwaltung melden. [mehr...]


Ratsentscheid für ein neues Stadtviertel auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik

Der städtebauliche Vertrag wurde in der Ratssitzung am 5. November mehrheitlich mit 19:18 Stimmen beschlossen. Damit ist der Weg frei für ein neues Quartier in Bedburg auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik. [mehr...]


Deutliche Verkehrseinschränkungen im Bereich des Kreisverkehres Kölner Straße

Vom 18. November 2019 bis voraussichtlich Ende Mai 2020 kommt es im Bereich des Kölner Platzes zur Freilegung der kleinen Erft und Teilerneuerung des unter dem Kreisverkehr und Parkplatz verlaufenden Brückenbauwerks unter teilweiser Sperrung des Kreisverkehres. Die Maßnahme ist dringend erforderlich, weil die Stand- und Verkehrssicherheit des Brückenbauwerks nicht mehr gegeben ist. [mehr...]


Baugenehmigung erteilt: Das Linden Karree entsteht

Ende Oktober konnte dem Investor die Baugenehmigung für den Umbau des ehemaligen „toom/KULT“ erteilt werden und erste Arbeiten wurden bereits vorgenommen. [mehr...]


Neugestaltung der Spielfläche „Im Kamp“

Kinder, Eltern und Anwohner sind dazu aufgerufen, bei der Beteiligungswerkstatt zur Neugestaltung der Spielfläche "Im Kamp" in Kirchtroisdorf am 18. November mitzumachen und aktiv an der Planung mitzuwirken. [mehr...]