Umfrage zur Quartiersmodernisierung des Ortsteils Rath

Veröffentlicht am: 16.04.2021

Umfrage Für den Ortsteil Rath lassen wir bis September 2021 ein integriertes energetisches Quartierskonzept erarbeiten, das sowohl die aktuelle Situation vor Ort in puncto Wärme- und Stromverbrauch sowie Wohnumfeld festhalten als auch mögliche Potenziale sowie Maßnahmen aufzeigen soll, die auf lokaler Ebene zum Erreichen der Klimaschutzziele Deutschlands beitragen können.

Beratungsangebote zum Stromsparen, zu Sanierungen oder zu Anreizförderungen für Photovoltaik könnten hierin behandelt werden, genauso wie Schritte zur Verbesserung des Wohnumfeldes (z. B. Straßenbegrünung, Barrierefreiheit, ÖPNV). Insgesamt handelt es sich um Maßnahmen, die dazu beitragen, den Ortsteil und seine Gebäude auch zukünftig attraktiv und nachhaltig zu entwickeln.

Darüber hinaus wird das Konzept Grundlage für die Förderung eines Sanierungsmanagements sein, das die Immobilienbesitzer*innen bei der Modernisierung unterstützen und beispielsweise bei der Beantragung von Fördermitteln beraten soll.

Um den Bewohner*innen des Ortsteils Rath die Möglichkeit zu geben, ihre Anregungen und Ideen in das Konzept einfließen zu lassen und eine Vorstellung davon zu bekommen, was sie im Bereich der Gebäudemodernisierung und Co. beschäftigt, haben wir eine Umfrage gestartet. Noch bis zum 21. Mai 2021 sind die Menschen in Rath dazu aufgerufen, an dieser teilzunehmen, entweder schriftlich – ein entsprechender Fragebogen wird in Kürze an alle Haushalte verschickt – oder online. Die Daten werden anonym behandelt und nach der Fertigstellung des Konzeptes gelöscht.

 

Und hier geht’s zur Online-Umfrage.

 
zum Veranstaltungskalender

Kontakt zur Stadt Bedburg

 

Aktuelles

Vollsperrung eines Teilstücks der Erkelenzer Straße

Vom 12. Mai, 06:00 Uhr bis 16. Mai 2021, 18:00 Uhr kommt es im Ortsteil Lipp zur Vollsperrung eines Teilstücks der Erkelenzer Straße. [mehr...]


Corona-Hilfen für Vereine mit hohen Fixkosten

Welche Richtlinien ab sofort für eine finanzielle Unterstützung und Förderung von Vereinen gelten, die aufgrund der Corona-Pandemie finanzielle Hilfe benötigen, erfahren Sie im Beitrag. [mehr...]


Vergabe von Zuschüssen nach den Kulturförderungsrichtlinien der Stadt Bedburg

Die Frist zur Einreichung von Anträgen für Kulturförderung wurde verlängert. [mehr...]


Umgestaltung des ehemaligen Sportplatzes in Lipp: Stadt Bedburg lädt zur digitalen Bürgerwerkstatt ein

Der ehemalige Sportplatz am Pützbach in Lipp soll sich in einen ansprechenden Freiraum verwandeln. Die Stadt Bedburg lädt daher alle interessierten Bedburger*innen dazu ein, an der digitalen Bürgerwerkstatt am 1. Juni 2021 von 17:30 bis 20:00 Uhr teilzunehmen. [mehr...]


Gründung der Stadtwerke Erft

Bedburg, Bergheim und Elsdorf heben Deutschlands erstes interkommunales und digitales Gemeinschaftsstadtwerk aus der Taufe. [mehr...]


Demokratieprojekt „NachbarschaftskulTür“ soll Gemeinschaft stärken

Um die Nachbarschaft in Bedburg zu stärken, hat unsere Stabsstelle Soziale Stadt das Projekt „NachbarschaftskulTür“ ins Leben gerufen. Vom 28. bis zum 30. Mai 2021 haben die Bürger*innen die Möglichkeit, ihren Nachbar*innen auf eine besondere Art und Weise Danke zu sagen oder diese besser kennenzulernen. [mehr...]


Start der ISEK-Förderprogramme: Stadt Bedburg nimmt nächsten Schritt für eine attraktive Innenstadt

Im Rahmen des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) zur Verschönerung und nachhaltigen Weiterentwicklung der Innenstadt können Bürger*innen ab sofort Zuschüsse aus dem Verfügungsfonds und dem Haus-, Hof- und Fassadenprogramm beantragen. [mehr...]


Achtung - Giftköder!

Wir warnen alle Hundehalter*innen ausdrücklich vor Giftködern in der Grünanlage / im Park Kaster-Königshoven. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!