Frühe Hilfen und Erziehungs- und Familienberatung

Mädchen auf einer Schaukel Frühe Hilfen: Unser Beratungs- und Informationsangebot steht Ihnen natürlich auch in dieser schwierigen Zeit zur Verfügung. Leider können keine direkten Kontakte bzw. Hausbesuche stattfinden. Allerdings bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Telefonberatung oder die Beratung über E-Mail (Frau Banerjee; 02272 / 402 556; r.banerjee@bedburg.de und Frau Hamacher; 02272 / 402 557; l.hamacher@bedburg.de) an. Mehr Informationen finden Sie hier.

Erziehungs- und Familienberatung: Das Familienberatungs- und Präventionszentrum ist auch in dieser besonderen Zeit weiterhin für Sie erreichbar! Obwohl zum derzeitigen Zeitpunkt keine direkten persönlichen Kontakte stattfinden können, bietet das Familienberatungs- und Präventionszentrum Ihnen weiterhin fachliche Hilfe in Form von Beratung per Telefon oder Email (Frau Lindner; 02272 / 402 530; familienberatung@bedburg.de) an. Mehr Informationen finden Sie hier.

Die Beratung ist kostenfrei, unterliegt der Schweigepflicht und erfolgt auf Wunsch auch anonym.

zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Thema Corona-Pandemie

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage, den Video-Podcast von Bürgermeister Solbach, alle Liefer- und Abholdienste der Stadt sowie alle Beratungsstellen auf einen Blick, Freizeit-Tipps für Kids, Informationen für Unternehmen usw. [mehr...]


Bedburg ist Covid-19-Risikogebiet!

Welche Maßnahmen gelten im Rhein-Erft-Kreis? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen für das gesamte Bedburger Stadtgebiet. [mehr...]


Rathauszentralisierung: Temporäre Schließung einzelner Stadtverwaltungsstandorte

Bitte beachten Sie, dass es im Rahmen der Rathauszentralisierung im Oktober und November 2020 umzugsbedingt zu mehrtägigen Schließungen einzelner Dienststellen der Stadt Bedburg kommt. [mehr...]


Bedburger Jugendfeuerwehr fängt Blicke ein

Lust auf Spannung, Teamwork und Technik? Mit dieser Frage richtet sich die Jugendfeuerwehr der Einheit Bedburg derzeit in ihrem Zuständigkeitsbereich an alle Kinder und Jugendlichen. [mehr...]


Land fördert Kurberatung für pflegende Angehörige

Pflegende Angehörige sind sehr oft stark belastet – deshalb hat das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales bereits 2018 das Projekt „Zeit und Erholung für mich - Kurberatung für pflegende Angehörige“ ins Leben gerufen. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!