Digitale Inklusion durch „Leichte Sprache“ auf www.bedburg.de

Leichte Sprache - Logo Teile des Internetangebots der Stadt Bedburg stehen nun auch in „Leichter Sprache“ zur Verfügung. Bislang war es bereits möglich, sich Texte und Informationen auf www.bedburg.de mit Hilfe der Funktion „BrowseAloud“ vorlesen und übersetzen zu lassen.

Nun wurde durch die Übersetzung der wichtigsten Online-Inhalte in „Leichte Sprache“ durch INTEGRAL e. V., einem Träger von Betreuungs- und Hilfsangeboten für Menschen mit Behinderungen (www.integral-berlin.de), ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung digitaler Inklusion getan.

Zu den übersetzten Bereichen gehören unter anderem „Kultur und Events“, „Ausweis und Pässe“ und „Ehrenamtskarte“ sowie viele weitere wichtige und interessante Themen. Mit der Erweiterung möchte die Stadt Bedburg die selbstständige Partizipation aller Bürgerinnen und Bürger am gesellschaftlichen, politischen und sozialen Miteinander fördern.

Das neue Angebot finden Sie rechts oben auf www.bedburg.de oder unter dem jeweiligen Thema.

     

Was ist „Leichte Sprache“?

         

„Leichte Sprache“ richtet sich besonders an Bürgerinnen und Bürger, denen das Verständnis längerer Texte aufgrund einer Leseschwäche oder kognitiver Einschränkungen schwerer fällt. Auch für gehörlose und ältere Personen sowie für Menschen, die nur wenig Deutsch verstehen, sind die gekürzten und vereinfachten Texte eine Hilfe.

Bei „Leichter Sprache“ werden kurze und besonders einfache Sätze verwendet. Auf Fachbegriffe und Fremdwörter wird verzichtet; werden diese jedoch genannt, werden sie noch innerhalb des Textes verständlich erklärt.

zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Eingeschränkte Öffnungszeiten im Bürgerbüro

Das Bürgerbüro der Stadt Bedburg ist derzeit montagnachmittags und mittwochvormittags nicht erreichbar. [mehr...]


Absackung auf der K 36/Bahnstraße in Bedburg

Am Mittwochnachmittag bildete sich in der Bahnstraße eine punktuelle Absackung im Bereich einer Kanaltrasse. [mehr...]


Bedburger Schulen auf dem digitalen Vormarsch

Schülern und Lehrern stehen bereits über 500 Geräte im pädagogischem Netzwerk zur Verfügung. [mehr...]


Neues historisches Straßenschild

Vielen Dank für dieses Engagement! Der Lipper Bürger Peter Thelen hat der Stadt ein neues historisches Straßenschild für die Lindenstraße überreicht. [mehr...]


Planungen zur Neugestaltung der Spielfläche „Alt Kaster“

Kinder, Familien und Anwohner dürfen bei der Neugestaltung ihrer Phantasie freien Lauf lassen. [mehr...]