Gemeinsam mit der israelischen Partnerstadt die Herausforderungen des Klimawandels angehen

Veröffentlicht am: 08.09.2021

Israel Deutschland Städtepartnerschaft Gemeinsam mit unserer israelischen Partnerstadt Pardes Hanna-Karkur wollen wir Aufgaben im Rahmen des Klima- und Strukturwandels in Angriff nehmen. In zahlreichen Online-Konferenzen der letzten Monate stellten die Vertreter*innen beider Städte nämlich fest, dass die Gemeinsamkeiten noch vielfältiger sind, als man zunächst gedacht hätte. Beide Städte befinden sich im Strukturwandel, sie bemühen sich um Photovoltaikanlagen, Elektromobilität, saubere Müllbeseitigung und innovative Wirtschaftsideen, um Arbeitsplätze auch im Bereich nachhaltige Energien zu schaffen.

So fand auch in der letzten Woche eine Online-Konferenz mit Vertreter*innen beider Städte, die ihre Partnerschaft seit Dezember 2020 pflegen, statt. Die Akteure berichteten zum einen von den jeweiligen Schwerpunktthemen in den Bereichen Stadtentwicklung, Klima-, und Ressourcenschutz und diskutierten zum anderen auch über potentielle gemeinsame Projekte.

Pardes Hanna-Karkur befindet sich am Rande des „Silicon Valley Israels“, viele Einwohner*innen sind hier beschäftigt, wie Aviad Sinai Giat, Mitglied im dortigen Stadtrat und Vorsitzender des Umweltausschusses, berichtet. Die Stadt Bedburg steht durch den bevorstehenden Strukturwandel im Rheinischen Revier und die damit verbundenen politischen Ziele aus dem Wirtschafts- und Strukturprogramm gleichermaßen vor richtungsweisenden Aufgaben. Durch die ähnlichen Voraussetzungen der beiden Städte und die Beteiligung Bedburgs am Projekt „#startupnation to Mittelstand“ sehen die Partnerstädte viele potentielle Kooperationen in der Zukunft. Das Projekt „#startupnation to Mittelstand“ ist eine gemeinsame Initiative des STARTPLATZ, dem größten Startup Accelerator in NRW, des Israelischen Wirtschaftsministeriums und der Israelischen Innovation Authority.

   

Neben Aviad Sinai Giat nahmen seitens Pardes Hanna-Karkur auch Yael Cohen Paran, ehemalige Knesset-Abgeordnete, Co-Vorsitzende der nationalen Partei „Grüne Bewegung“ und Mitglied im städtischen Umweltausschuss sowie Yossi Meiri, Partnerschaftsbeauftragter und Initiator der Städtepartnerschaft, an der Online-Konferenz teil. Von Bedburger Seite waren Klimaschutzmanagerin Lisa Hans und Anna Noddeland, zuständig für die Städtepartnerschaft, bei der Sitzung vertreten.

Am Ende des erfolgreichen Gesprächs hatten alle Beteiligten zahlreiche Arbeitsaufträge erhalten, die bis Anfang Oktober geklärt werden. Dann werden die Akteure sich wieder über Zoom treffen, offene Fragen diskutieren, Hintergrundinformationen liefern und konkrete Projekte besprechen.

Gemeinsam mit der israelischen Partnerstadt die Herausforderungen des Klimawandels angehen

Bild: Start Up Nation, Windräder, Trinkwasserschutz und Photovoltaikanlagen - über potentielle gemeinsame Projekte haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lange per Zoom diskutiert. Von links oben: Anna Noddeland, Yossi Meiri, Lisa Hans, von links unten Aviad Sinai Giat und Yael Cohen Paran.

 
zum Veranstaltungskalender

Kontakt zur Stadt Bedburg

 

Aktuelles

Corona Hinweise zur Bundestagswahl und Präsentation der Bedburger Wahlergebnisse

Am Sonntag, den 26.09.2021, findet die Wahl des 20. Deutschen Bundestages statt. Um diese in Zeiten der Corona-Pandemie möglichst sicher zu gestalten, bitten wir Sie, in den Wahllokalen die Maskenpflicht zu beachten und die aufgestellten Handdesinfektionsmittelspender zu benutzen. Weiterhin sollten Sie nach Möglichkeit einen eigenen Stift mitbringen. Die 3G-Regel gilt nicht. [mehr...]


Westenergie und Stadt Bedburg laden ins Autokino 2021

Gemeinsam mit dem Energieunternehmen Westenergie präsentieren wir am 24. September 2021 das zweite große Autokino-Event für die ganze Familie auf dem Schlossparkplatz in Bedburg. Bei der Filmvorführung unter freiem Himmel können sich Besucher*innen auf den aktuellen Otto-Film „Catweazle“ freuen. Karten können ab sofort im zentralen Rathaus erworben werden. [mehr...]


Bedburger Storchenwiese: Anmeldungen für Pflanzfest 2021 bis Ende September möglich

Um ihren in 2020 oder 2021 geborenen Kindern eine bleibende Erinnerung zu schenken, haben frischgebackene Eltern in Bedburg auch dieses Jahr im November wieder die Möglichkeit, einen Baum zur Geburt ihres Nachwuchses zu pflanzen. [mehr...]


Actionreiches Outdoor Escape Game bei den städtischen Herbstferienspielen 2021

Unter dem Motto „Outdoor Escape Game! Von früher bis heute!“ geht es bei den diesjährigen Herbstferienspielen der Stadt Bedburg spannend und abenteuerreich zu. Vom 11. bis 15. Oktober 2021 haben 6- bis 12-jährige Kinder aus Bedburg und der Umgebung die Möglichkeit, dem Geheimnis von Bedburg auf die Spur zu gehen. [mehr...]


Fußballturnier „Bedburg bolzt!“ geht in die neunte Runde: Anmeldungen derzeit möglich

Am 24. September 2021 verwandelt sich das Schulzentrum der weiterführenden Schulen im Rahmen des traditionellen Fußballturniers „Bedburg bolzt!“ erneut in ein Fußballstadion. Gemeinsam mit der Stadt Bedburg laden die drei offenen Jugendeinrichtungen, die RheinFlanke Bedburg sowie die Jugendzentren CAPO und POINT, alle Jugendlichen von 12 bis 18 Jahren herzlich dazu ein. [mehr...]


Bedburger Kitas laden zum Tag der offenen Tür ein

Kitas sind Orte, an denen sich Kinder gemeinsam mit anderen kreativ und spielerisch entfalten, erste Freundschaften knüpfen oder wichtige Rituale und Tagesabläufe kennenlernen können. Die Auswahl, welche Kita-Einrichtung am besten zum eigenen Nachwuchs passt, fällt dabei nicht immer leicht. Bei dieser wichtigen Entscheidung kann der traditionelle Tag der offenen Tür der Bedburger Kindertagesstätten helfen, der am 8. Oktober 2021 stattfindet. [mehr...]


3G-Regel für Rats- und Ausschusssitzungen der Stadt Bedburg bei einer Inzidenz über 35

Die aktuell gültige Coronaschutzverordnung des Landes NRW hat Änderungen für die Durchführung von Sitzungen kommunaler Gremien mit sich gebracht. Für diese gelten keine Sonderregelungen mehr, vielmehr fallen sie nun unter den Begriff „Veranstaltungen“. Daraus resultieren zwei unterschiedliche Verfahrensweisen bei einer Inzidenz über 35 bzw. unter 35. Hiervon betroffen sind auch die in Kürze beginnenden Rats- und Ausschusssitzungen der Stadt Bedburg. [mehr...]


Achtung: Wahlunterlagen zur Bundestagswahl erhalten Sie nur von der Stadt Bedburg

Achtung: Ein Verein mit dem Namen ABSTIMMUNG21 e.V. versendet derzeit postalisch Unterlagen zur Teilnahme an einer „selbstorganisierten Volksabstimmung“ an Bürger*innen. Wenn Sie für die Bundestagswahl abstimmen möchten, erhalten Sie alle Unterlagen ausschließlich von der Stadt Bedburg. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!