„Kita-Navigator“ der Stadt Bedburg geht kurzzeitig offline

Veröffentlicht am: 27.05.2021

Kita-Navigator Die Stadt Bedburg weist darauf hin, dass die Online-Plattform „Kita-Navigator“, die Interessierte über alle Betreuungsangebote im Stadtgebiet informiert und ihnen die Möglichkeit gibt, ihre Kinder für Kitas vorzumerken, vom 7. bis 13. Juni 2021 offline geht. Grund hierfür ist ein Software-Update des Anbieters ITK Rheinland. Ab dem 14. Juni 2021 können Mütter und Väter auf den „Kita-Navigator“ (https://bedburg.kita-navigator.org/) wieder zugreifen; alle bisherigen Nutzer*innen müssen im ersten Schritt jedoch zunächst ihr bisheriges Passwort für den Eltern-Login-Bereich ändern.
   
Das anstehende Software-Update bringt neben noch mehr Übersichtlichkeit auch einige andere Neuerungen mit sich: So wird der neue „Kita-Navigator“ über ein responsives Webdesign verfügen, das seine komfortable Nutzung auf allen Endgeräten (PC, Tablet, Handy usw.) möglich macht. Zudem erhält die Plattform ein Map-Feature, durch das Nutzer*innen die Lage der Betreuungseinrichtungen im Stadtgebiet direkt nachvollziehen und ihre Suche nach dieser filtern können.
   
Auch weiterhin bringt der „Kita-Navigator“ Einrichtungen und Familien zusammen, die Vergabeart wird sich mit dem Software-Update jedoch ändern. Bisher konnten Eltern ihr Kind über die Online-Plattform bei bis zu fünf Kitas vormerken; die jeweiligen Einrichtungsleitungen entschieden in zwei Platzzusagerunden schließlich individuell, welche Kinder sie aufnehmen würden. Künftig liegt dem „Kita-Navigator“ ein System zugrunde, das auf dem so genannten „Gale-Shapley-Algorithmus“ basiert und innerhalb kürzester Zeit perfekte Kita-Kind-Paarungen berechnet.
   
Um herauszufinden, welches Kind und welche Kita zusammenpassen, nutzt das System für seine Berechnung zwei wichtige Datenbereiche: Zum einen können Eltern ab dem 14. Juni 2021 bis zu sieben Einrichtungen, für die sie ihr Kind vormerken möchten, im überarbeiteten „Kita-Navigator“ auswählen, zum anderen können die Einrichtungen die für sie wichtigsten Auswahlkriterien (bspw. Kindesalter, Betreuungszeit, alleinerziehender Elternteil, Geschwisterkinder) vorab bestimmen. Weder Eltern noch Kitas können die Priorisierungen der jeweils anderen Partei sehen. Das System ermittelt am Ende aus diesen eine optimale Platzvergabe.
   
Eltern sind dazu aufgerufen, die Möglichkeit, bis zu sieben Kitas auswählen zu können, bestmöglich zu nutzen, um die Chancen auf ein perfektes Match möglichst hochzuhalten. Kommt es in Einzelfällen einmal zu keiner Kita-Kind-Paarung, vermittelt das Jugendamt der Stadt Bedburg Eltern – in Absprache mit diesen – einen freien Kita-Platz.
   
Der Vergabeprozess für Kita-Plätze im Bedburger Stadtgebiet wird durch das neue Verfahren künftig innerhalb eines Tages abgeschlossen sein. Eltern erhalten zudem nur eine einzige Platzzusage, die durch die entsprechende Kindertageseinrichtung jährlich im Dezember / Januar mitgeteilt wird.

Bild: © ITK Rheinland

               

 
zum Veranstaltungskalender

Kontakt zur Stadt Bedburg

 

Aktuelles

Save the Date: Autokino 2021

Am 2. und 3. Juli verwandelt sich der Schlossparkplatz in den späten Abendstunden erneut in ein großes Outdoor-Filmerlebnis. Mit den Kinofilmen „Immer Ärger mit Grandpa“ und „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ ist garantiert für jeden was dabei. Der Kartenvorverkauf ist bereits seit dem 14. Juni 2021. [mehr...]


Wir hissen die Regenbogenflagge

Während sich die UEFA gegen ein Zeichen für Vielfalt entschieden hat, zeigen wir Flagge und erklären uns mit der LSBTIQ*-Community (Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*, Inter* und andere queere Menschen) solidarisch. [mehr...]


Stadt Bedburg ruft zur Teilnahme am „Westenergie Klimaschutzpreis 2021“ auf

Gemeinsam mit dem Energiedienstleiter Westenergie starten wir auch dieses Jahr wieder einen Wettbewerb um den Klimaschutzpreis. Sie können sich mit ihren Klima- und Umweltschutzprojekten noch bis zum 19. September 2021 für diesen bewerben. [mehr...]


Warnung vor Eichenprozessionsspinner am Peringsmaar und Kasterer See

Wir weisen darauf hin, dass es an Eichen in den Naherholungsgebieten Peringsmaar und Kasterer See derzeit zu einem vermehrten Befall durch den Eichenprozessionsspinner (EPS) kommt. [mehr...]


Neue Modulbau-Kita in der Karlstraße

Um den Betreuungsbedarf im Stadtgebiet im kommenden Kindergartenjahr decken zu können, beschloss der Jugendhilfeausschuss der Stadt Bedburg den Bau einer städtischen Modulbau-Kita auf dem derzeitigen Wiesen-/Parkplatzgelände zwischen der Karlstraße und der Lindenstraße, gegenüber vom Haus Krosch. [mehr...]


Das Freibad bleibt heute Nachmittag geschlossen

Wir weisen darauf hin, dass unser Freibad aufgrund der Witterung heute (23. Juni 2021) leider nicht wie gewohnt um 14:30 Uhr öffnet, sondern geschlossen bleibt. [mehr...]


Schließung des Corona-Schnelltestzentrums am Bedburger Krankenhaus

Der Betrieb des städtischen Corona-Schnelltestzentrums am St. Hubertus-Stift in Bedburg endet am 18. Juni 2021. [mehr...]


Angebote zum Kita-Einstieg starten wieder

Unser Projekt Kita-Einstieg soll die Inanspruchnahme frühkindlicher Angebote unabhängig von Herkunft und sozialem Hintergrund fördern. Da die Zahlen der Neuinfektionen mit dem Coronavirus sinken, können unsere verschiedenen kostenlosen Eltern-Kind-Angebote wieder starten. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!