Nach Erweiterung: Montessori-Kinderhaus bietet ab sofort Platz für 40 Kinder

Veröffentlicht am: 18.11.2021

Montessori-Kinderhaus bietet ab sofort Platz für 40 Kinder Die Stadt Bedburg wird dem immer größer werdenden Betreuungsbedarf im Stadtgebiet weiter gerecht. Dafür wurde das Montessori-Kinderhaus in Kirchtroisdorf erweitert und der Anbau jetzt auch offiziell von Bürgermeister Sascha Solbach, Fachdienstleiter Klaus Brunken (Fachdienst 4 - Schule, Bildung und Jugend) sowie Jugendamtsleiter Carsten Esser stellvertretend für die Stadt Bedburg eingeweiht.
   
In den großzügig angelegten Räumlichkeiten können seit dem 1. Oktober 2021 nun 40 statt zuvor 30 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren in zwei Gruppen betreut werden. Beiden Gruppen steht auch wieder der Turnraum zur Verfügung, der während der Umbauarbeiten die Heimat einer kleineren Gruppe bildete. 
   
„Ich freue mich, dass Bedburg wächst und ist es eine schöne Aufgabe dafür zu sorgen, dass auch die Kinder in unserer Stadt die beste Betreuung bekommen. Ein großer Dank gilt in diesem Fall den Brüdern Robertz, die den Anbau mit Herz und Leidenschaft unterstützt haben. Dem Team um Leiterin Andrea de Neidels sowie den Kindern und ihren Familien wünsche ich viel Spaß im neuen Teil des städtischen Kindergartens“, sagte Bürgermeister Sascha Solbach bei der Einweihung.

Das Montessori-Kinderhaus befindet sich seit August 2019 in städtischer Hand. Zuvor wurde die Kindertageseinrichtung fast 22 Jahre lang von der Elterninitiative „Springmäuse e. V.“ geführt, die das Montessori-Kinderhaus am 1. Dezember 1997 aufgrund fehlender Betreuungsmöglichkeiten im Ort unter Initiative des damaligen Ortsbürgermeisters Leonard Köhlen eröffnet hatte. 
   

   
Bildunterschrift v. l. n. r.: Andrea de Neidels (Kita-Leiterin), Achim Renner (Ortsbürgermeister Kirch-Kleintroisdorf), Sascha Solbach (Bürgermeister Stadt Bedburg), Brüder Michael & Hans-Joachim Robertz (Förderer des Anbaus)

 
zum Veranstaltungskalender

Kontakt zur Stadt Bedburg

 

Aktuelles

Neue Corona-Schutzverordnung

Ab dem 24. November 2021 tritt in NRW eine neue Corona-Schutzverordnung in Kraft. Durch diese gibt es weitreichende neue 2G und 2G-Plus-Regeln im Kultur- und Freizeitbereich. Außerdem werden die 3G-Regelungen weiter ergänzt. Alle Maßnahmen und inwiefern die Hospitalisierungsinzidenz relevant ist, lesen Sie im Beitrag. [mehr...]


Terminverlegung: Vollsperrung eines Teilstücks der Erkelenzer Straße

Die Vollsperrung eines Teilstücks auf der Erkelenzer Straße im Ortsteil Millendorf wird um eine Woche verschoben . Die ursprünglich geplante Sperrung findet nun vom 2. Dezember, 7 Uhr bis zum 3. Dezember, 18 Uhr statt. [mehr...]


Einführung der 3G-Regel im Rathaus und FFP2-Maskenpflicht

Ab sofort gilt im Rathaus Kaster aufgrund steigender Infektionszahlen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie neben der Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske, der Nachweis des 3G-Status. Welche Regelungen außerdem gelten, erfahren Sie im Beitrag. [mehr...]


Abgesagt: Poster-Ausstellung „Postsowjetische Lebenswelten. Gesellschaft und Alltag nach dem Kommunismus“

Die Poster-Ausstellung „Postsowjetische Lebenswelten. Gesellschaft und Alltag nach dem Kommunismus“ im Silverberg-Gymnasium muss entgegen der Ankündigung in den kommenden Bedburger Nachrichten (Ausgabe 24/2021) leider abgesagt werden. [mehr...]


Erst- und Booster-Impfungen sowie Schnelltestanbieter im Stadtgebiet

Sie wollen sich zum ersten Mal gegen COVID-19 impfen lassen oder bei Ihnen steht bereits die Booster-Impfung an? Im Beitrag finden Sie mehr zu den verschiedenen Impfangeboten im Stadtgebiet sowie eine Übersicht der Schnelltestanbieter in Bedburg. [mehr...]


Weihnachtsmarkt abgesagt: Alternativer Geschenkepakete-Service vom EINE-WELT-KIOSK

Aufgrund der aktuellen Coronasituation mussten wir den Bedburger Weihnachtsmarkt 2021 leider absagen. Um die Erlösausfälle zu Gunsten der vom EINE-WELT-Kiosk unterstützten Menschen mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen auszugleichen, bietet dieser einen Geschenkepakete-Service an. [mehr...]


Ein Funken Hoffnung: Landwirte sorgen mit weihnachtlich geschmückten Traktoren wieder für strahlende Kinderaugen

Auch in diesem Jahr wollen die Bedburger Landwirte einen Funken Hoffnung verbreiten. Deshalb werden am 4. Dezember 2021 weihnachtlich geschmückte Traktoren durch das gesamte Stadtgebiet fahren und dabei Kinderaugen zum Leuchten bringen. [mehr...]


Umtausch von PKW-Führerscheinen

Viele ältere PKW-Führerscheine laufen nach den neuen Regeln bereits Anfang 2022 ab. Aufgrund der hohen Umtauschnachfrage nehmen wir aktuell nur Papierführerscheine der Geburtenjahrgänge 1953 – 1958 entgegen. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!