RWE Power schenkt Bedburg den Baum des Jahres 2019

Pflanzung des Baum des Jahres 2019 Beherzt griffen Dr. Markus Kosma, Direktor Tagebau Garzweiler, und Bürgermeister Sascha Solbach am 30. April 2019 zum Spaten - mit wenigen Handgriffen haben sie die Flatterulme (Ulmus laevis) an ihrem neuen Standort in der Grünanlage Königshoven versorgt.

  

Traditionell werden von RWE jedes Jahr einige Exemplare vom Baum des Jahres an die benachbarten Kommunen verschenkt. Die Stadt Bedburg freut sich in diesem Jahr über den grünen Nachwuchs, der nun mit seinen Baumkollegen im Park an der Talstraße weiterwachsen kann.

Hintergrund:

Die Stadt Bedburg hat auf Initiative der Bedburger Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zwischen Bedburg und Bedburg-Rath bereits eine Allee aller Bäume des Jahres angelegt. Hier hat sich im Frühjahr schon ein etwas kleineres Exemplar der Flatterulme in die Baumallee eingereiht.

Jedes Jahr im Oktober wird der Baum des Jahres von der „BAUM DES JAHRES – Dr. Silvius Wodarz Stiftung“ (vormals Menschen für Bäume) und durch deren Fachbeirat, das „Kuratorium Baum des Jahres“ (KBJ), für das darauffolgende Jahr bestimmt.

Dieses Kuratorium wurde 1991 vom Gründer und Vorsitzenden des seit 1972 bestehenden Umweltschutzvereins Wahlstedt (heute Baum des Jahres e. V./Stiftung Baum des Jahres) in Schleswig-Holstein, Silvius Wodarz, ins Leben gerufen. Ab 1989 hat der Verein einen Baum des Jahres ausgerufen, genauer eine Baumart, seit 1991 mit dem Kuratorium. Das Kuratorium Baum des Jahres ist ein Fachbeirat der „Baum des Jahres-Dr. Silvius Wodarz Stiftung “, Präsident der Stiftung ist Silvius Wodarz. Vorsitzender des KBJ ist das Vorstandsmitglied der Stiftung, Andreas Roloff. „Baum des Jahres“ ist eine geschützte Marke. (Quelle: Wikipedia)
 
 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

15. MusikMeile Bedburg

Headliner: Christina Stürmer / Großes Open-Air-Mitsingkonzert / 20 Bands auf 9 Bühnen / Eintritt frei / Line-up 2019 / Homepage im neuen Look / Premiere des Soli-Buttons [mehr...]


15. MusikMeile: Sicherheitsmaßnahmen und Straßensperrungen

u. a. Glasverbot auf der gesamten Veranstaltungsfläche / Keine größeren Taschen und Rucksäcke / Sperrung der kompletten Innenstadt am 7. September ab 11:30 Uhr [mehr...]


Mit dem ÖPNV zur 15. MusikMeile - REVG richtet Zusatzfahrten ein

Zusatzfahrten dreier Buslinien und ein Shuttlebus-Transfer verbinden am 7. September die entfernteren Ortsteile und Nachbarorte mit dem Festivalgelände. [mehr...]


Sperrung der Erkelenzer Straße in Millendorf

Die Erkelenzer Straße in Millendorf ist am 1. September von 08:00 bis 20:00 Uhr zwischen der Hubertusstraße und Millendorfer Straße gesperrt. [mehr...]


Nächster Sirenen-Probealarm: 5. September

Am Donnerstag, 5. September 2019, erfolgt in allen Bedburger Ortsteilen um 10 Uhr der nächste Sirenen-Probealarm. [mehr...]