RWE Power schenkt Bedburg den Baum des Jahres 2019

Pflanzung des Baum des Jahres 2019 Beherzt griffen Dr. Markus Kosma, Direktor Tagebau Garzweiler, und Bürgermeister Sascha Solbach am 30. April 2019 zum Spaten - mit wenigen Handgriffen haben sie die Flatterulme (Ulmus laevis) an ihrem neuen Standort in der Grünanlage Königshoven versorgt.

  

Traditionell werden von RWE jedes Jahr einige Exemplare vom Baum des Jahres an die benachbarten Kommunen verschenkt. Die Stadt Bedburg freut sich in diesem Jahr über den grünen Nachwuchs, der nun mit seinen Baumkollegen im Park an der Talstraße weiterwachsen kann.

Hintergrund:

Die Stadt Bedburg hat auf Initiative der Bedburger Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zwischen Bedburg und Bedburg-Rath bereits eine Allee aller Bäume des Jahres angelegt. Hier hat sich im Frühjahr schon ein etwas kleineres Exemplar der Flatterulme in die Baumallee eingereiht.

Jedes Jahr im Oktober wird der Baum des Jahres von der „BAUM DES JAHRES – Dr. Silvius Wodarz Stiftung“ (vormals Menschen für Bäume) und durch deren Fachbeirat, das „Kuratorium Baum des Jahres“ (KBJ), für das darauffolgende Jahr bestimmt.

Dieses Kuratorium wurde 1991 vom Gründer und Vorsitzenden des seit 1972 bestehenden Umweltschutzvereins Wahlstedt (heute Baum des Jahres e. V./Stiftung Baum des Jahres) in Schleswig-Holstein, Silvius Wodarz, ins Leben gerufen. Ab 1989 hat der Verein einen Baum des Jahres ausgerufen, genauer eine Baumart, seit 1991 mit dem Kuratorium. Das Kuratorium Baum des Jahres ist ein Fachbeirat der „Baum des Jahres-Dr. Silvius Wodarz Stiftung “, Präsident der Stiftung ist Silvius Wodarz. Vorsitzender des KBJ ist das Vorstandsmitglied der Stiftung, Andreas Roloff. „Baum des Jahres“ ist eine geschützte Marke. (Quelle: Wikipedia)
 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Thema Corona-Pandemie

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage, den Video-Podcast von Bürgermeister Solbach, alle Liefer- und Abholdienste der Stadt sowie alle Beratungsstellen auf einen Blick, Freizeit-Tipps für Kids, Informationen für Unternehmen usw. [mehr...]


Bedburger Freibad: Stadt ergänzt Möglichkeit zum Ticketerwerb

Um Menschen einen Besuch im Freibad zu ermöglichen, die über keine Möglichkeit zum Erwerb/Vorzeigen des Online-Tickets verfügen, bieten wir in Ausnahmefällen ab dem 1. Juli 2020 auch einen vor Ort Verkauf von Eintrittskarten im Freibad an. [mehr...]


Bedburger MusikMeile 2020 wird abgesagt

Schweren Herzens haben wir uns durch die aktuellen Verordnungen von der Durchführung der „MusikMeile 2020“ verabschieden müssen. Die 16. MusikMeile ist nun für den 4. September 2021 geplant. [mehr...]


Bürgerbüro der Stadt Bedburg: Startschuss für die Online-Terminvergabe

Ab sofort bieten wir für das Bürgerbüro neben der telefonischen Terminvereinbarung auch eine Terminvergabe über unsere Homepage an. BürgerInnen können in Zukunft ganz unkompliziert online über das Ticketprogramm Smart CX Termine vereinbaren. [mehr...]


Wasserrohrbruch auf dem Kasterer Friedhof

Aufgrund eines Wasserrohrbruchs ist ab sofort kein fließendes Wasser auf dem Friedhof Kaster verfügbar. RWE beginnt direkt mit der Reparatur, so dass Anfang der Woche die Wasserleitung wieder intakt ist. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!