Rentenstelle der Stadt Bedburg wieder besetzt

Rentenstelle Die Stadt Bedburg weist darauf hin, dass ihre Rentenstelle ab sofort wieder besetzt ist. Bürgerinnen und Bürger erhalten hier eine kompetente Beratung und Unterstützung in allen Fragen rund um die gesetzliche Rentenversicherung.

   

Neben einer kostenlosen Antragsaufnahme für alle Alters-, Hinterbliebenen- und Erwerbsminderungsrenten sowie die medizinische Rehabilitation, stellt die Rentenstelle der Stadt Bedburg Informationsmaterial zur Rentenfrage bereit und hilft bei Kontenklärungen sowie der Anerkennung verschiedenster rentenrechtlicher Zeiten. Darüber hinaus stellt sie Beglaubigungen von Unterlagen aus, die für die Rententräger wichtig sind.

   

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können ab sofort einen Termin zur Rentenantragsstellung bzw. Beratung bei Herrn Daniel Kreutzberg vereinbaren. Weitere Informationen gibt es hier

 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Thema Corona-Pandemie

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage, den Video-Podcast von Bürgermeister Solbach, alle Liefer- und Abholdienste der Stadt sowie alle Beratungsstellen auf einen Blick, Freizeit-Tipps für Kids, Informationen für Unternehmen usw. [mehr...]


Bewässerungssäcke testweise im Einsatz

Die Stadt setzt in Kürze zur Bewässerung von Neupflanzungen und Jungbäumen versuchsweise Bewässerungssäcke an einigen Standorten im Stadtgebiet ein. [mehr...]


Land fördert deutschlandweit erstes Kompetenzzentrum für regionale Energiesicherheit

Im Rheinischen Revier entsteht mit dem QUIRINUS FORUM ein Ort des Wissens, der Innovation und des Austausches, in dem die Energiewende live erlebbar wird. Das Projekt in Heppendorf/Elsdorf erhielt am 25. Mai den offiziellen Förderbescheid. [mehr...]


Neue Spielfläche in Kirchtroisdorf kann ab August / September erobert werden

Die lang ersehnte Kinderspielfläche wird sich in eine Seefahrer- und Abenteurer-Spielwelt mit großem Spielschiff, einer vielseitigen Sandspielanlage, Schaukeln, Federtieren und Co. verwandeln. [mehr...]


Sofortprogramm zur Unterstützung freischaffender KünstlerInnen

Achtung: Der Antrag muss bis zum 31.05.2020 abgesandt worden sein. Mit den Mitteln der MKW-Soforthilfe sollen KünstlerInnen unterstützt werden, die professionell und selbständig tätig sind und derzeit Einnahmeausfälle haben. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!