Silverberg-Gymnasium und TH Köln gehen Kooperation ein

Silverberg-Gymnasium und TH Köln gehen Kooperation ein Aktuelles Wer in seiner Schulzeit noch keine konkreten Vorstellungen davon hat, welchen Weg er danach beruflich einschlagen will, der steht meist vor einem Berg aus Möglichkeiten, den man nicht überblicken kann. Über 20.000 Studiengänge und über 300 anerkannte Ausbildungsberufe gibt es in Deutschland. Gar nicht so einfach, darunter das für sich Passende zu finden.

Grund genug für das Silverberg-Gymnasium, seine eigenen SchülerInnen bei dieser Herausforderung mit Workshops, Vorträgen, Beratungen, Praxiseinheiten und sogar einer eigenen „Minimesse Berufe“ tatkräftig zu unterstützen. Ihr Engagement in puncto Berufs- und Studienorientierung hat die Schule nun weiter ausgebaut. Am 6. Oktober 2020 unterzeichneten Schulleiterin Maria Paeßens, Bürgermeister Sascha Solbach und die Vizepräsidentin für Lehre und Studium der Technischen Hochschule Köln (TH Köln), Prof. Dr. Sylvia Heuchemer eine Kooperationsvereinbarung zwischen beiden Einrichtungen.

Künftig steht die Hochschule dem Silverberg-Gymnasium demnach mit ihrer Expertise und ihrem Netzwerk bei der Information und Beratung Bedburger SchülerInnen verschiedener Jahrgangsstufen zu den Themen der Studien- und Berufsorientierung zur Seite – sowohl in Bezug auf die über 100 Studiengänge an der TH Köln als auch hochschulunabhängig.

„Durch die Lernpartnerschaft profitieren die Schülerinnen und Schüler nun über die umfangreichen Maßnahmen des Silverberg-Gymnasiums hinaus auch von den Lern-, Experimentier- und Orientierungsmöglichkeiten der größten Hochschule für angewandte Wissenschaften Deutschlands. Mit der Verbindung aus schulinternen und außerschulischen Angeboten haben wir ihnen damit ein exzellentes und professionelles Paket geschnürt, das ihnen dabei helfen wird, ihre Stärken herauszufinden, Ziele zu setzen und den passenden Weg für die Zeit nach der Schule zu wählen“, so Bürgermeister Sascha Solbach.

„Unseren Schüler/Innen Orientierung zu geben während ihrer Schulzeit am Silverberg-Gymnasium, aber auch mit Blick auf ihre berufliche Zukunft, ist Teil unseres Leitbildes. In einer Welt, die sich immer schneller verändert und dadurch für Schüler/Innen unübersichtlich werden kann, ist es umso wichtiger, Orientierung zu geben, Möglichkeiten sich auszuprobieren und Chancen sich zu entwickeln. Durch die Kooperation mit der Technischen Hochschule Köln können wir unsere Schüler/Innen zukünftig noch besser unterstützen und sie mit Beruf- und Studienmöglichkeiten vertraut machen“, so Schulleiterin Maria Paeßens.

Im Rahmen der Kooperation haben die SchülerInnen des Silverberg-Gymnasiums künftig die Chance, folgende Angebote der TH Köln wahrzunehmen:

  • Schnupperwochen: TeilnehmerInnen können bis zu zwei Wochen in ihr Wunschstudium hineinschnuppern. Sie nehmen am Hochschulbetrieb teil, besuchen beispielsweise Vorlesungen, Übungen und Seminare oder können mit Studierenden im Labor experimentieren.
  • „Schnuppersemester“ Begabtenförderung: TeilnehmerInnen können ein Semester lang an Vorlesungen, Übungen und Praktika in Studiengängen der TH Köln teilnehmen und ihr Wissen in Klausuren testen.
  • Schülerlabor „MINT in Mind“: In einem externen Schulunterricht in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik können TeilnehmerInnen von Klasse 8 bis zur Oberstufe praxisnahe Erfahrungen sammeln und sich vertiefend mit den MINT-Fächern beschäftigen.
  • Projekt „KölnerKinderUni“: Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 14 Jahren können nachmittags in der Hochschule an spannenden Workshops und Vorlesungen von DozentInnen teilnehmen.
  • „Studien- und Berufswahl“ an der Schule: Im Rahmen dieses Angebotes informieren Studienberater die SchülerInnen vor Ort in der Schule über das Studienangebot der Hochschule und bringen den TeilnehmerInnen das Serviceportal Studienfinder der Hochschulen in NRW näher. Bei Bedarf geben auch ExpertInnen einen Einblick in ihre Studiengänge.

  

An der TH Köln wird die Kooperation künftig von der Zentralen Studienberatung betreut, am Silverberg-Gymnasium koordiniert Lehrerin Monika Linden die Zusammenarbeit.

  

Silverberg-Gymnasium und TH Köln gehen Kooperation ein (1)

v. l.: Bürgermeister Sascha Solbach, Lehrerin Monika Linden, Vizepräsidentin für Lehre und Studium der TH Köln, Prof. Dr. Sylvia Heuchemer, Schulleiterin Maria Paeßens, Edith Saum, Leiterin der Zentralen Studienberatung der TH Köln und Stephan Zaune, Studienberater der Zentralen Studienberatung. © Bild: Heike Fischer/TH Köln

 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Thema Corona-Pandemie

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage, den Video-Podcast von Bürgermeister Solbach, alle Liefer- und Abholdienste der Stadt sowie alle Beratungsstellen auf einen Blick, Freizeit-Tipps für Kids, Informationen für Unternehmen usw. [mehr...]


Bedburg ist Covid-19-Risikogebiet!

Welche Maßnahmen gelten im Rhein-Erft-Kreis? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen für das gesamte Bedburger Stadtgebiet. [mehr...]


Rathauszentralisierung: Temporäre Schließung einzelner Stadtverwaltungsstandorte

Bitte beachten Sie, dass es im Rahmen der Rathauszentralisierung im Oktober und November 2020 umzugsbedingt zu mehrtägigen Schließungen einzelner Dienststellen der Stadt Bedburg kommt. [mehr...]


Bedburger Jugendfeuerwehr fängt Blicke ein

Lust auf Spannung, Teamwork und Technik? Mit dieser Frage richtet sich die Jugendfeuerwehr der Einheit Bedburg derzeit in ihrem Zuständigkeitsbereich an alle Kinder und Jugendlichen. [mehr...]


Land fördert Kurberatung für pflegende Angehörige

Pflegende Angehörige sind sehr oft stark belastet – deshalb hat das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales bereits 2018 das Projekt „Zeit und Erholung für mich - Kurberatung für pflegende Angehörige“ ins Leben gerufen. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!