Stadt Bedburg schließt Schulen und Kindertagesstätten

13. März 2020

Nach der Entscheidung der Landesregierung, die Schulpflicht ab Montag, 16. März 2020, auszusetzen und die Schulen bis 19. April geschlossen zu halten, werden in Bedburg die Schulen ab sofort geschlossen bleiben. Die Anordnung betrifft ebenfalls die Kindertagesstätten. Die Dringlichkeit der Maßnahme wurde durch den Ministerpräsidenten mit einem ausdrücklichen „Betretungsverbot“ der Einrichtungen unterstrichen.

„Wir haben uns bereits auf diese Situation eingestellt und die notwendigen Vorbereitungen für die Schulen und die städtischen Kindertagesstätten getroffen. Die Lehrer haben unter anderem mit den Eltern Meldeketten gebildet, so dass die Information gut durchlaufen sollte,“ sagt Bürgermeister Sascha Solbach. „Ich bin sehr dankbar, dass das so vorausschauend von den Kolleginnen und Kollegen vorbereitet wurde und durch die Schulsozialarbeiter unterstützt wird. Diese werden am Wochenanfang in den Grundschulen zusätzlich bereitstehen, falls doch Kinder bei uns ankommen oder zu den besonderen Berufsgruppen gehören, die der Ministerpräsident hervorgehoben hat.“

Für Schulkinder der Stufen 1-6, deren alleinerziehendes Elternteil einem Beruf der öffentlichen Sicherheit (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, etc.) nachgeht oder in einem Gesundheits- / Pflegeberuf tätig ist, werden demnach Möglichkeiten der Notbetreuung sichergestellt. Arbeiten beide Elternteile in diesen Bereichen, so können auch diese von der Notbetreuung Gebrauch machen. Die Möglichkeiten der Notbetreuung für die betroffenen Schüler werden am Anfang der Woche konkret durch eine gesonderte Information dargestellt. Zur Bedarfsanmeldung der Betreuung haben die jeweiligen Schulen die entsprechenden Meldungswege veröffentlicht.

Auch die Bedburger Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen sind ab sofort geschlossen. Die Einrichtungen sind umgehend mit den Eltern in Kontakt getreten. Auch hier gilt die oben geschilderte Regelung der Notbetreuung für die genannten Personengruppen. Wir bitten die Eltern bei notwendigem Bedarf um eine Rückmeldung an die Einrichtung, in welcher ihr Kind betreut ist.

  

Bitte beachten Sie, dass E-Mail Anfragen nicht zeitnah alle beantwortet werden können. Wir weisen darauf hin, dass Eltern sich in erster Linie an den Informationen auf der Homepage orientieren müssen.

   

13. März 2020: Persönliches Statement von Bürgermeister Sascha Solbach:

 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage bezüglich des Corona-Virus. [mehr...]


Corona-Hilfsangebote ab 30. März 2020 zentral über Malteser Hilfsdienst e.V.

Damit Menschen, die Hilfe anbieten, und Hilfesuchende unkompliziert und dabei koordiniert zusammenfinden, haben sich die Bedburger Malteser bereit erklärt, eine zentrale Anlaufstelle anzubieten. [mehr...]


Bedburger Liefer- und Abholservices auf einen Blick

Wir geben unter dem Bereich „Aktuelle Informationen zum Corona-Virus“ ab sofort einen Überblick über die lokalen Lieferdienste bzw. Take-away-Möglichkeiten, der stetig ergänzt wird. [mehr...]


Städtische Osterferienspiele abgesagt

Wir weisen darauf hin, dass die für den Zeitraum vom 14. bis 17. April 2020 geplanten Osterferienspiele des städtischen Jugendamtes aufgrund der Entwicklungen der Coronavirus-Pandemie nicht stattfinden werden. [mehr...]


Stadt Bedburg schließt Rathäuser für den Publikumsverkehr

Ab Montag, 16. März 2020, sind die Dienststellen nur noch telefonisch und per E-Mail zu erreichen. Wir bitten um Beachtung und Verständnis. [mehr...]