Weihnachtsaktion der Bedburger Tafel 2018

Ein Weihnachtspaket in goldenem Geschenkpapier. Mit einer großen Weihnachtsaktion rufen auch in diesem Jahr die Tafeln im Rhein-Erft-Kreis dazu auf, bedürftige Familien zu unterstützen. Schon ein paar Tage vor Heiligabend soll es eine ganz besondere Bescherung geben - liebevoll gepackte Päckchen mit haltbaren Lebensmitteln für die Festtage. Partner der Aktion ist auch dieses Mal wieder die Bedburger Tafel, von der bedürftige Menschen wöchentlich mit Lebensmitteln versorgt werden.

Und so funktioniert es:

Die Tafeln sorgen für die reibungslose Annahme (am Mittwoch, 12. Dezember 2018) und Ausgabe (am Donnerstag, 13. Dezember 2018) der Weihnachtskisten. Die Spenderinnen und Spender packen ein Paket, einen Korb oder eine Kiste, die oben offen ist. Alles hinein, was weihnachtlich und lecker ist. Willkommen sind haltbare Lebensmittel. Also alles, was nicht gekühlt werden muss oder rasch verderben kann.

Bitte kein frisches Obst und Gemüse, kein frisches Fleisch und keinen frischen Käse aus der Kühltheke. Freude bereiten vor allem haltbar verpackte Lebensmittel wie Gebäck, Suppen, Säfte, Gemüsekonserven, eingeschweißte Fleischprodukte etc. Natürlich können auch persönliche Zutaten mit ins Paket gelegt werden. Zum Beispiel alte Familienrezepte, Stofftiere oder Tannenzweige und Strohsterne. Fantasie ist gefragt!

Das Plakat der Weihnachtspäckchenaktion der Bedburger Tafel. Gesammelt wird das alles bei der Bedburger Tafel. Im Schützenhaus, der ehemaligen Bedburger Notkirche in der Augustinerallee wurde dafür eine Sammelstelle eingerichtet. Dort können Päckchen oder Pakete, Körbe oder Kisten am Mittwoch, 12. Dezember 2018, von 10:00 bis 18:00 Uhr abgegeben werden. Am Tag darauf, Donnerstag, 13. Dezember 2018, verteilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bedburger Tafel die „Weihnachtskisten“ in der Zeit zwischen 10:00 und 16:00 Uhr an bedürftige Menschen, an Rentner, Obdachlose, Familien mit kleinem Einkommen und an alleinerziehende Mütter oder Väter mit kleinem Budget.

Wer weitere Informationen haben möchte, kann sich unter 02272 - 81271 bei Karin Breuer von der Bedburger Tafel erkundigen.

"Einem Menschen geben, was er braucht. Ein Stück Brot, ein Lächeln, ein offenes Ohr. JETZT – nicht irgendwann!"

 
 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

3. Bedburger Leistungsmesse

Die Messe für alle Bedburger Einzelhändler, Handwerker, Dienstleister und Gastronomen geht am 25./26. Mai in die dritte Runde. Lernen Sie das Leistungsspektrum unserer Gewerbetreibenden kennen. [mehr...]


Beantragung von Briefwahlunterlagen am 25./26. Mai 2019

Unter den besonderen Voraussetzungen des § 24 Abs. 2 EuWO und bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung, die ein Aufsuchen des Wahlraumes nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten zulassen, können Wahlscheine bis zum Wahltage 15:00 Uhr ausgestellt werden. [mehr...]


Stadt Bedburg lässt die Europawahlplakate der Partei „DIE RECHTE“ abhängen

Darüber hinaus hat die Stadt Bedburg Strafanzeige gegen die Verantwortlichen der Partei „DIE RECHTE“ wegen Volksverhetzung und Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten erstattet. [mehr...]


Die „Ricardagärten“ in Kaster kommen

Investor und Architekt reichten am 22. Mai konkrete Bauanträge für die Neubaumaßnahme mit 14 Wohneinheiten auf dem Gelände einer ehemaligen Gärtnerei im Umsiedlungsbereich Epprath in Kaster ein. [mehr...]


AHS-Schüler begeistern beim „JeKits“-Konzert 2019

Anton-Heinen-Schule in Concert: Die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen und zwölf Drittklässlerinnen und -klässler präsentierten ihr Können auf Boomwhackers, Keyboard, Gitarre und Klarinette. [mehr...]