Straßenreinigung & Winterwartung


Schnee_PkW

„Eigentum verpflichtet“
   
Vor allem zu Beginn der kalten Jahreszeit stellen sich viele Leute die Frage, welche Pflichten sie als Grundstückseigentümer haben. Denn schon das Grundgesetz legt fest: „Eigentum verpflichtet“ und spricht damit die Sozialbindung des Eigentums an.
   
   
So soll laut Gesetz der Gebrauch des Eigentums dem Gemeinwohl nicht zuwiderlaufen bzw. ihm zugutekommen. Aber was bedeutet das eigentlich und welche konkreten Pflichten haben Immobilieneigentümer*innen?
   
  
Immobilieneigentümer*innen müssen primär die sogenannten Verkehrssicherheitspflichten beachten. In vielen Fällen wird der Winterdienst oder andere Pflichten an die Mieter übertragen, ordnungsbehördlich verantwortlich bleibt jedoch grundsätzlich der jeweilige Eigentümer.
      
Konkret müssen Sie in Bedburg beispielweise …

… die Gehwege und gegebenenfalls Fahrbahnen in der Zeit von 7 bis 20 Uhr auf eine für den Fußgängerverkehr erforderliche Breite räumen und gegebenenfalls abstreuen.

… die Einläufe in Entwässerungsanlagen und die Hydranten von Eis, Schnee und Laub frei zu halten.

… aus Umweltgründen auf das Streuen von Salz verzichten. Die Verwendung von auftauenden Stoffen ist nur in Ausnahmefällen erlaubt.

… für Ersatz sorgen, wenn Sie selbst keinen Winterdienst machen können.

… Pflanzen und Sträucher entsprechend dem Lichtraumprofil zurückschneiden, damit Straßen- und Gehwege passierbar und Straßenschilder sichtbar bleiben und Straßenlaternen ihre ordnungsgemäße Funktion erfüllen können.

… den Baumbestand regelmäßig auf morsche oder gebrochene Äste kontrollieren.

… Bewuchs, wie bspw. Unkraut, das auf Nachbargrundstücke übergreift, regelmäßig zurückschneiden bzw. entfernen.

… auf das Verbot von giftigen Pflanzen achten.
   
So tragen alle zum friedlichen und sicheren Zusammenleben in unserer Stadt bei! Alle Informationen finden Sie sowohl auf der Homepage der Stadt Bedburg sowie im Ortsrecht.


Ortsrecht:









zuständiges Amt:

Stadt Bedburg
Am Rathaus 1
50181 Bedburg - Kaster

02272 / 402 - 0
02272 / 402 - 149

Montag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Dienstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 18:00
Donnerstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Freitag:
Von 08:30 bis 12:00
zum Veranstaltungskalender

Kontakt zur Stadt Bedburg

 

Aktuelles

Neue Corona-Schutzverordnung

Ab dem 24. November 2021 tritt in NRW eine neue Corona-Schutzverordnung in Kraft. Durch diese gibt es weitreichende neue 2G und 2G-Plus-Regeln im Kultur- und Freizeitbereich. Außerdem werden die 3G-Regelungen weiter ergänzt. Alle Maßnahmen und inwiefern die Hospitalisierungsinzidenz relevant ist, lesen Sie im Beitrag. [mehr...]


Terminverlegung: Vollsperrung eines Teilstücks der Erkelenzer Straße

Die Vollsperrung eines Teilstücks auf der Erkelenzer Straße im Ortsteil Millendorf wird um eine Woche verschoben . Die ursprünglich geplante Sperrung findet nun vom 2. Dezember, 7 Uhr bis zum 3. Dezember, 18 Uhr statt. [mehr...]


Einführung der 3G-Regel im Rathaus und FFP2-Maskenpflicht

Ab sofort gilt im Rathaus Kaster aufgrund steigender Infektionszahlen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie neben der Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske, der Nachweis des 3G-Status. Welche Regelungen außerdem gelten, erfahren Sie im Beitrag. [mehr...]


Abgesagt: Poster-Ausstellung „Postsowjetische Lebenswelten. Gesellschaft und Alltag nach dem Kommunismus“

Die Poster-Ausstellung „Postsowjetische Lebenswelten. Gesellschaft und Alltag nach dem Kommunismus“ im Silverberg-Gymnasium muss entgegen der Ankündigung in den kommenden Bedburger Nachrichten (Ausgabe 24/2021) leider abgesagt werden. [mehr...]


Erst- und Booster-Impfungen sowie Schnelltestanbieter im Stadtgebiet

Sie wollen sich zum ersten Mal gegen COVID-19 impfen lassen oder bei Ihnen steht bereits die Booster-Impfung an? Im Beitrag finden Sie mehr zu den verschiedenen Impfangeboten im Stadtgebiet sowie eine Übersicht der Schnelltestanbieter in Bedburg. [mehr...]


Weihnachtsmarkt abgesagt: Alternativer Geschenkepakete-Service vom EINE-WELT-KIOSK

Aufgrund der aktuellen Coronasituation mussten wir den Bedburger Weihnachtsmarkt 2021 leider absagen. Um die Erlösausfälle zu Gunsten der vom EINE-WELT-Kiosk unterstützten Menschen mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen auszugleichen, bietet dieser einen Geschenkepakete-Service an. [mehr...]


Ein Funken Hoffnung: Landwirte sorgen mit weihnachtlich geschmückten Traktoren wieder für strahlende Kinderaugen

Auch in diesem Jahr wollen die Bedburger Landwirte einen Funken Hoffnung verbreiten. Deshalb werden am 4. Dezember 2021 weihnachtlich geschmückte Traktoren durch das gesamte Stadtgebiet fahren und dabei Kinderaugen zum Leuchten bringen. [mehr...]


Umtausch von PKW-Führerscheinen

Viele ältere PKW-Führerscheine laufen nach den neuen Regeln bereits Anfang 2022 ab. Aufgrund der hohen Umtauschnachfrage nehmen wir aktuell nur Papierführerscheine der Geburtenjahrgänge 1953 – 1958 entgegen. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!