Drei Weiber und ein Gockel (Theater)

Drei Weiber und ein Gockel

Die Theatergruppe „theaterACTive“ aus Bedburg-Kirdorf präsentiert ihr Stück "Drei Weiber und ein Gockel"!

Auf Oma Friedas Hof sind Männer nicht gern gesehen. Lena und Irma, ihre Nichten, halten sich die Männer mit einem gesunden Stallgeruch vom Leib. Anton, der Knecht, stört da nicht. Er spielt im Hühnerstall den Hahn und brütet Eier aus. Kuno, der Viehhändler, versucht, seine Tochter Anni an den Mann zu bringen. Als ein Gewitter aufkommt, flüchten sich Tom und Ingo, Kuno, Anni und Gunda, die robuste Nachbarin, zu Frieda auf den Hof. Friedas Übernachtungszuordnung macht zunächst die aufgekommenen Sehnsüchte zunichte und es kommt zu der ein oder anderen Verwicklung. Dass die Paare sich zum Schluss finden und Oma Frieda den Verstand nicht gänzlich verliert, ist nicht nur dem abziehenden Gewitter zu verdanken.

  


    

Karten sind an den nachfolgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:

  • Lotto- und Schulshop Ina Peters, Feldstraße 15
  • Rathaus Kaster, Am Rathaus 1, Tel.: 02272 / 402 - 0 (Zentrale)
  • Schreibwaren Wassenberg, Am Rathaus 28, Tel.: 02272 / 45 46
  • Backshop Café Kraus, Lindenstraße 31, Tel.: 02272 / 90 38 24
  • Schuhservice Gatzen, Graf-Salm-Straße 29, Tel.: 02272 / 69 54

    

Weitere Infos unter: 02272 - 4309


Preis 10,00 €

Termine:

Es sind keine Termine verfügbar.



Veranstaltungsort:

Schloss Bedburg
Graf-Salm-Straße 34
50181 Bedburg


Die Veranstaltung ist barrierefrei zugänglich.

 

Bilder:

Drei Weiber und ein Gockel




 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Interessensbekundungsphase für das Baugebiet „Sonnenfeld“ läuft

Vom 21. Oktober bis 2. Dezember 2019 können sich Interessenten, die am Losverfahren für die Baugrundstücke für Doppelhaushälften und freistehende Einfamilienhäuser im Baugebiet „Sonnenfeld“ teilnehmen möchten, bei der Stadtverwaltung melden. [mehr...]


Ratsentscheid für ein neues Stadtviertel auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik

Der städtebauliche Vertrag wurde in der Ratssitzung am 5. November mehrheitlich mit 19:18 Stimmen beschlossen. Damit ist der Weg frei für ein neues Quartier in Bedburg auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik. [mehr...]


Deutliche Verkehrseinschränkungen im Bereich des Kreisverkehres Kölner Straße

Vom 18. November 2019 bis voraussichtlich Ende Mai 2020 kommt es im Bereich des Kölner Platzes zur Freilegung der kleinen Erft und Teilerneuerung des unter dem Kreisverkehr und Parkplatz verlaufenden Brückenbauwerks unter teilweiser Sperrung des Kreisverkehres. Die Maßnahme ist dringend erforderlich, weil die Stand- und Verkehrssicherheit des Brückenbauwerks nicht mehr gegeben ist. [mehr...]


Baugenehmigung erteilt: Das Linden Karree entsteht

Ende Oktober konnte dem Investor die Baugenehmigung für den Umbau des ehemaligen „toom/KULT“ erteilt werden und erste Arbeiten wurden bereits vorgenommen. [mehr...]


Neugestaltung der Spielfläche „Im Kamp“

Kinder, Eltern und Anwohner sind dazu aufgerufen, bei der Beteiligungswerkstatt zur Neugestaltung der Spielfläche "Im Kamp" in Kirchtroisdorf am 18. November mitzumachen und aktiv an der Planung mitzuwirken. [mehr...]