Statistische Daten

Statistik und Offene Daten Mit der Bereitstellung städtischer Daten für die Allgemeinheit verfolgen Kommunen den Ansatz des sog. „Open Government“, der Öffnung von Regierung und Verwaltung gegenüber der Bevölkerung.

  

Open Data steht in diesem Kontext für die Öffnung von Informationen und Daten des öffentlichen Sektors für die Allgemeinheit. Daten sind dann offen, wenn es keine rechtlichen, technischen oder sonstigen Barrieren gibt, die den Zugang, die Weiterverarbeitung und die Weiterverbreitung dieser Daten einschränken. Die Nutzbarmachung von Verwaltungsdaten bietet daher die Chance zu mehr Transparenz, zur Vernetzung gleichartiger Datenbestände in größeren regionalen Zusammenhängen sowie nicht zuletzt für die Wirtschaft, die das Datenmaterial jeweils interessenabhängig weiterverwerten kann.

  

Um die Daten, die derzeit als offen gelten, bereitzustellen, nutzt die Stadt Bedburg das zentrale Open Data-Portal der kdvz Rhein-Erft-Rur. An dieser Plattform können sich alle verbandsangehörigen Kommunen beteiligen.

  

Eines der Hauptziele ist es dabei, gleichartige Datensätze für alle Mitglieder des Zweckverbandes der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

   

Über OFFENE DATEN: kdvz Rhein-Erft-Rur gelangen Sie auf die Datenübersicht und können sich so beispielsweise die Zu- und Wegzüge eines Jahres, Einwohnerstatistiken nach Ortsteilen oder auch die Vornamen eines Geburtsjahres ansehen. Die jeweiligen Werte liegen bei den meisten Datensammlungen aktuell von 2009 bis zum vergangenen Jahr vor.









Ansprechpartner:

Email Name Telefon Fax
E-Mail Telefon 02272 / 402 - 122 Fax 02272 / 402 - 149

zuständiges Amt:

Stadt Bedburg
Am Rathaus 1
50181 Bedburg - Kaster

Telefon
02272 / 402 - 0
Fax
02272 / 402 - 149

Montag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Dienstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 18:00
Mittwoch:
Von 08:30 bis 12:00
Donnerstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Freitag:
Von 08:30 bis 12:00

Aktuelles

Achtung Trickbetrüger in Bedburg unterwegs!

Wir warnen ausdrücklich vor Trickbetrügern, die derzeit telefonisch versuchen, Hausbesichtigungen zu vereinbaren. Die Anrufe sind nicht von der Stadtverwaltung beauftragt und lassen einen kriminellen Hintergrund vermuten. [mehr...]


Urban Gardening auf dem Gelände der alten Schlossgärtnerei

Im Rahmen des ISEK wird die alte Schlossgärtnerei reaktiviert und es entsteht ein Ort für Urban Gardening. Dazu unterzeichnete der Obst- und Gartenbauverein Bedburg e. V. gemeinsam mit Bürgermeister Sascha Solbach am 25. Februar 2021 den Nutzungsvertrag. Im Laufe des Frühjahrs sollen Parzellen zum Anbau von Nutzpflanzen und heimischen Blühpflanzen entstehen, die gepachtet werden können. [mehr...]


Grüner Wasserstoff ist die Braunkohle der Zukunft

2038 ist es aus mit dem Kohlestrom. Um zahlreiche Arbeitsplätze zu erhalten und gegen den Klimawandel vorzugehen, setzen wir auf CO₂-neutrale Energie aus unserem Windpark. Dadurch schaffen wir einen neuen Standortvorteil und locken Schwergewichte in der Industrie an. Mehr erfahren Sie im Beitrag der WDR Lokalzeit. [mehr...]


„Gemeinsam klappt’s“ und „Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“ – Eine einmalige Chance für junge Geduldete und Gestattete

Die Landesinitiative „Gemeinsam klappt’s – Durchstarten in Ausbildung und Arbeit" ermöglicht geduldeten und gestatteten Erwachsenen im Alter zwischen 18 und 27 Jahren Zugang zu Qualifizierung, Aus- und Weiterbildung. [mehr...]


Erftverband repariert Druckleitung in Kaster

Wir machen darauf aufmerksam, dass der Erftverband ab dem 24. April Arbeiten zur Erneuerung einer Druckleitung in Kaster im Bereich des Anglerheims aufnimmt. Die Sanierungsarbeiten dauern voraussichtlich zwei Monate. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!