Besucherrekord bei der 15. MusikMeile in Bedburg

Frau Höpker Der Wettergott muss ein MusikMeilenherz haben: Bei bestem Festivalwetter strömten um kurz vor 18 Uhr tausende Besucher nach Bedburg auf den Schlossplatz zum Opening der MusikMeile.

   
Nach der Begrüßung durch Markus Steinacker und Bürgermeister Sascha Solbach, haben zunächst die jüngsten Musikerinnen des Festivals Alea & Luisa mit ihrem selbstkomponierten Klimaschutzsong begeistert. José Reyes & Este Mundo gaben anschließend eine kurze Kostprobe für ihr späteres Konzert. Dann bat Frau Höpker erstmals in Bedburg zum Gesang. Vom ersten Lied an stimmten die Meilengäste mit ein. Mehrere tausend Besucher wurden eine Stunde lang zu einem sangeskräftigen Chor.

   

Zaghafte Stimmen wurden von vielen Mitgliedern der Bedburger Chöre wie dem Shanty-Chor, Colourful Voices, Projektchor Bedburg, MGV Quartettverein 1930 Königshoven e.V., Dekanatschor San Francesco, St. Lambertus Kirchenchor, kräftig unterstützt. Vom Volkslied bis ABBA war alles dabei, die Texte wurden auf eine große LED-Wand projiziert. Mit „Seite an Seite“ stimmte auch Headliner Christina Stürmer für ein Lied mit ein und eroberte so die Herzen der Besucher.

    
Das war der erste Gänsehautmoment in diesem Jahr“, sagt Bürgermeister Sascha Solbach. “Der Schlossplatz war zu diesem frühen Zeitpunkt bis hinten an die Straße voller Besucher und so viele Menschen zu sehen und gemeinsam singen zu hören, dass hat eine unglaubliche Stimmung geschaffen. Später hat Christina Stürmer als Top Act hervorragend gepasst und mit sichtlich bester Laune ein Riesenkonzert gespielt, das war großartig. Aber auch alle anderen Bands und Künstler haben erstklassige Konzerte abgeliefert, an allen Bühnen war es voll und wir haben mehr Besucher gehabt als in den vergangenen Jahren. Ich denke, es hat allen Besuchern einen Riesenspaß gemacht und wir haben viel positive Resonanz von den Künstlern bekommen - da hat sich die monatelange Arbeit unseres Teams wirklich gelohnt. Ich bedanke mich gerne noch einmal an dieser Stelle bei allen Sponsoren, die uns dieses Festival ermöglichen und ich sage Danke den Besuchern für eine erneut friedvolle Meile ohne besonders auffällige Vorkommnisse.

   

Die REVG setzte erstmals Sonderfahrten vor und nach der Meile ein. Ein Angebot, dass von den Besuchern sehr gut angenommen wurde.
Weitere Informationen finden Sie unter www.musikmeile-bedburg.com.

 
 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Klimaschutz und Nachhaltigkeit durch Elektromobilität – 10 Fragen und Antworten zum neuen Dienstwagen des Bürgermeisters

Sie wollten immer schon wissen, welches Dienstfahrzeug dem Bürgermeister zur Verfügung steht? Sie fragen sich, warum sich die Stadt für den Tesla entschieden hat? Wir beantworten Ihnen 10 Fragen zum neuen Dienstwagen des Bürgermeisters! [mehr...]


Beginn des barrierefreien Haltestellenausbaus in Bedburg

Im gesamten Bedburger Stadtgebiet werden in den kommenden Jahren insgesamt 50 Haltestellen barrierefrei ausgebaut. Doch wie sieht die genaue Planung aus? Das wird Ihnen im nachfolgenden Video kurz und einfach von unserem Stadtplaner und unserer Verkehrsplanerin erklärt! [mehr...]


Die Ferien- und Freizeitbroschüre 2020 ist da!

Den perfekten Überblick über ein Jahr voller spannender Veranstaltungen bietet die Ferien- und Freizeitbroschüre 2020, die neben den Aktionen auch die Vereine, Organisationen und Einrichtungen vorstellt. [mehr...]


Karneval: Teilsperrung des Schlossparkplatzes zur Nutzung des Festzeltes

Wir weisen darauf hin, dass es im Zuge der karnevalistischen Nutzung des Festzeltes auf dem Schlossparkplatz vom 21. Januar, ab 07:00 Uhr bis 27. Februar 2020, 18:00 Uhr zur Teilsperrung der mittleren Parkfläche im hinteren Bereich des Schlossparkplatzes kommt. [mehr...]


Räumung des ehemaligen Spielplatzes am Fußweg zwischen Morkener Straße und Meßweg

Wir weisen darauf hin, dass ab Freitag, den 24.01.2020, der ehemalige Spielplatz am Fußweg zwischen der Morkener Straße und Meßweg (hinter den Grundstücken Meßweg 16 – 18) geräumt wird. Grund für die Räumung ist eine geplante Vermarktung als Baugrundstück. [mehr...]