Grundregeln in NRW

   

Coronavirus - Servicetelefon:

0211 / 9119-1001

Montag – Freitag: 8:00 – 20:00 Uhr
Samstag und Sonntag: 10:00 – 18:00 Uhr
E-Mail: corona@nrw.de


Grundregeln:

  • Persönliche Treffen bitte auf das absolute Mindestmaß und das Erlaubte reduzieren.
  • Im öffentlichen Raum mindestens anderthalb Meter Abstand zu anderen Menschen halten.
  • An vielen Orten gilt weiterhin Maskenpflicht. Während es an manchen Orten reicht eine Alltagsmaske zu tragen, müssen an anderen medizinischen Masken getragen werden. An welchen Orten, welche Maske getragen werden muss, erfahren Sie auf unserer Seite mit den Aktuellen Bürgerinformationen (im Bereich: Masken). Die Maske bitte immer korrekt – also auch über der Nase – und überall dort tragen, wo es vorgeschrieben ist oder eng wird.
  • Die bisherigen Ausnahmen für den Mindestabstand gelten weitestgehend unverändert fort. Ausgenommen sind demnach u.a. spielende Kinder auf einem Kinderspielplatz, die Nutzung des ÖPNV mit medizinischen Masken oder die Begleitung und Beaufsichtigung minderjähriger und unterstützungsbedürftiger Personen. Auch die Nutzung ehrenamtlicher oder kommunaler Fahrdienste zum Beispiel auf dem Weg zu Impfzentren stellt eine Ausnahme dar.
  • Immer auf die Hygieneregeln achten, also beispielsweise regelmäßig die Hände waschen und grundsätzlich in die Armbeuge niesen.
  • Empfehlenswert ist zudem, die Corona-Warn-App auf dem Handy zu installieren und zu nutzen.  
  • Für den privaten Raum gilt die Aufforderung, sich in eigener Verantwortung an den Regelungen der Corona-Schutzverordnung zu orientieren. Auf Feiern und ähnliches sollte grundsätzlich verzichtet werden.

Was für NRW gilt, erfahren Sie hier.

   

Abstand halten

Corona Regeln AHA

   

                             

                     

zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Bieterverfahren für Mehrfamilienhaus-Grundstücke

Das Bieterverfahren um zwei Mehrfamilienhaus-Baugrundstücke in der Brucknerstraße und im Drechslerplatz ist jetzt gestartet. Unter „mehr“ erfahren Sie, wie Sie ein Angebot abgeben und welche Unterlagen Sie dazu benötigen. [mehr...]


Startschuss für Bedburger Corona-Schnelltestzentren

Im Stadtgebiet haben am 18. März zwei Schnelltestzentren eröffnet – am Krankenhaus in Bedburg sowie auf der Rückseite der Rathaus Apotheke in Kaster (Drive-in) –, in denen Sie sich ab sofort nach Terminvereinbarung kostenlos und freiwillig auf das Coronavirus testen lassen können. [mehr...]


Hundebesitzer aufgepasst: Ab sofort müssen Hunde in der Natur an die Leine

Während der Brut- und Setzzeit müssen Hunde in der Natur an die Leine. Das Anleinen schützt die trächtigen heimischen Wildtiere und später auch deren Nachwuchs. [mehr...]


Unterstützung für Frauen in Krisen

Seit Anfang des Jahres bieten wir in Kooperation mit der Frauenberatungsstelle einmal im Monat eine Beratung im zentralen Rathaus in Kaster an. Wie sich die Arbeit in der Corona-Pandemie für das Team der Frauenberatungsstelle verändert hat, verrät Andrea Zamara, Leiterin der Einrichtung, im Interview. [mehr...]


Vollsperrung: Auf der Landesstraße 279 werden Schadstellen saniert

Da der Landesbetrieb Straßenbau NRW Schadstellen auf verschiedenen Landesstraßen saniert, kommt es demnächst zu Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Landesstraße 279. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!