KITA-Einstieg: Hygienekonzept

Barbarastr. 1 & Offenbachstr. 19
   

Allgemeines:

Gemäß der aktuellen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW bitten wir alle Eltern, bei jedem Aufenthalt über 15 Minuten, einen schriftlichen oder digitalen Nachweis vorzuzeigen, dass Sie ...
Genesen
Geimpft (vollständig) oder
Getestet (mit aktuellem, negativen Schnell- oder PCR-Testergebnis) sind.

  

Zum Schutz der teilnehmenden Familien und der Mitarbeitenden vor einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus verpflichten wir uns außerdem, die folgenden Grundsätze und Regeln zum Infektionsschutz einzuhalten. Personen, die sich nicht an die Regeln halten, können aufgefordert werden, das Angebot zu verlassen.

Vorbereitung:

  • Es dürfen nur Eltern und Kinder ohne Erkältungssymptome (Husten, Schnupfen, Fieber) an den Eltern-Kind-Angeboten teilnehmen.
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 5 Elternteile mit insgesamt bis zu 5 Kindern pro Termin beschränkt.
  • Eine vorherige Anmeldung per Telefon oder E-Mail ist verpflichtend.
  • Die Räume werden vor jeder Angebotszeit gründlich gelüftet.
      

Ankommen:

  • Bei der Ankunft werden die Eltern mit ihren Kindern von den Fachkräften nacheinander hereingebeten. Die Familien werden gebeten, draußen vor der Hauseingangstüre und im Hausflur die 1,5 Meter Abstandsregel einzuhalten.
  • Alle Eltern und Kinder müssen mit der Ankunft gründlich die Hände waschen (mindestens 30 Sekunden) oder mit dem bereitstehenden Mittel die Hände desinfizieren.  Nach dem Händewaschen können Jacken und Schuhe ausgezogen werden.
  • Beim Ankommen, in den Fluren, beim An- und Ausziehen ist von allen Erwachsenen ein Mund-Nasen-Schutz (Alltagsmaske) zu tragen.
  • Alle Teilnehmenden müssen zuerst auf dem ausliegenden Formular ihre Kontaktdaten eintragen, um im Falle eines Infektionsausbruchs erreichbar zu sein. Diese Angaben werden 4 Wochen lang von der Fachkraft aufbewahrt.
  • Alle Teilnehmenden werden in diese Hygieneregeln eingewiesen.
      

Angebotszeit:

  • Grundsätzlich muss immer ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen erwachsenen Personen eingehalten werden. Kinder bewegen sich frei.
  • Erwachsenen müssen den Mund-Nasen-Schutz während der gesamten Stunde tragen.
  • Spielzeug sollte möglichst nur von je einem Kind verwendet werden. Es wird nach jedem Angebot gereinigt, bei Bedarf auch zwischendurch.
  • Eigenes Essen und Trinken sind am Tisch möglich. Mitgebrachte Trinkflaschen der Kinder sind außer Reichweite anderer Kinder zu halten.
  • Die „Nies-Etikette“ ist immer einzuhalten (Husten und Niesen immer nur in die Armbeuge).
       

Nach dem Angebot:

  • Auf dem Weg nach draußen ist von Erwachsenen der Mund-Nasen-Schutz weiterhin zu tragen.
  • Die Räume werden gründlich gelüftet (mindestens 5 Minuten).
  • Tische, Stühle, Tür - und Fenstergriffe sowie das Spielzeug werden gereinigt.
zum Veranstaltungskalender

Kontakt zur Stadt Bedburg

 

Aktuelles

Corona Hinweise zur Bundestagswahl und Präsentation der Bedburger Wahlergebnisse

Am Sonntag, den 26.09.2021, findet die Wahl des 20. Deutschen Bundestages statt. Um diese in Zeiten der Corona-Pandemie möglichst sicher zu gestalten, bitten wir Sie, in den Wahllokalen die Maskenpflicht zu beachten und die aufgestellten Handdesinfektionsmittelspender zu benutzen. Weiterhin sollten Sie nach Möglichkeit einen eigenen Stift mitbringen. Die 3G-Regel gilt nicht. [mehr...]


Versetzung des Ortseingangsschildes auf der Sankt-Rochus-Straße

Auf der Sankt-Rochus-Straße (Kreisstraße 36) im Ortsteil Kaster, im Bereich zwischen den Einmündungen Schützendelle und Meßweg, wird in Kürze die Verkehrsführung geändert. Das Ortseingangsschild wird von seinem aktuellen Standort an der Einmündung Schützendelle nun, rund 600 m weiter östlich, vor die Einmündung Meßweg versetzt. [mehr...]


Bedburger Wahlergebnisse im Rathaus oder Internet

Am Wahlsonntag werden ab 18:30 Uhr die Bedburger Ergebnisse der Bundestagswahl im Sitzungssaal des Rathauses vorgestellt. Wer sich die Wahlergebnisse des Rhein-Erft-Kreises bzw. der einzelnen Kommunen des Kreises – wie der Stadt Bedburg – lieber zuhause ansehen möchte, findet eine entsprechende Möglichkeit im Beitrag. [mehr...]


Bürgerbegehren als unzulässig abgelehnt: Rat folgt mehrheitlich einem Rechtsgutachten

In der Sitzung des Stadtrates am gestrigen Dienstag haben sich die Fraktionen von SPD und FWG der Empfehlung der Verwaltung angeschlossen, das Bürgerbegehren bezüglich des geplanten Gewerbegebietes an der A61 abzulehnen. [mehr...]


Kinder der Kita Blumenwiese suchen per Video nach Erzieher*innen und Ergänzungskräften

Wir setzen bei der Personalakquise auf Kreativität und starten einen aktuellen Aufruf mit einem Video. In diesem stellen die Kindergartenkinder der städtischen Kita Blumenwiese aus Kaster ein Rätsel, in dem sie Aufgaben formulieren, die auf die gesuchten Erzieher*innen und Ergänzungskräfte zukommen. [mehr...]


Bedburger Kitas laden zum Tag der offenen Tür ein

Kitas sind Orte, an denen sich Kinder gemeinsam mit anderen kreativ und spielerisch entfalten, erste Freundschaften knüpfen oder wichtige Rituale und Tagesabläufe kennenlernen können. Die Auswahl, welche Kita-Einrichtung am besten zum eigenen Nachwuchs passt, fällt dabei nicht immer leicht. Bei dieser wichtigen Entscheidung kann der traditionelle Tag der offenen Tür der Bedburger Kindertagesstätten helfen, der am 8. Oktober 2021 stattfindet. [mehr...]


Neuer Kletterparcours für die Geschwister-Stern-Grundschule in Kirchherten

Die jungen Schüler*innen der Geschwister-Stern-Grundschule in Kirchherten können sich seit ein paar Wochen zwischen den Schulstunden auf einem in den Sommerferien erbauten Kletterparcours austoben. [mehr...]


3G-Regel für Rats- und Ausschusssitzungen der Stadt Bedburg bei einer Inzidenz über 35

Die aktuell gültige Coronaschutzverordnung des Landes NRW hat Änderungen für die Durchführung von Sitzungen kommunaler Gremien mit sich gebracht. Für diese gelten keine Sonderregelungen mehr, vielmehr fallen sie nun unter den Begriff „Veranstaltungen“. Daraus resultieren zwei unterschiedliche Verfahrensweisen bei einer Inzidenz über 35 bzw. unter 35. Hiervon betroffen sind auch die in Kürze beginnenden Rats- und Ausschusssitzungen der Stadt Bedburg. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!