Stadt Bedburg stellt designiertes Dreigestirn vor

Veröffentlicht am: 25.10.2021

Dreigestirn 2021/22 •             „Weil wir Freunde sind…“

Endlich wieder Jeck sein: Nach einem Jahr Corona-Zwangspause war die Vorfreude auf die kommende Karnevalssession bei der Vorstellung des designierten Bedburger Dreigestirns am vergangenen Freitag deutlich spürbar. „Niemand konnte sich vorstellen, dass ein Virus für eine so lange Zeit als der unlustigste Sitzungspräsident weltweit hier bestimmt, das wir nicht feiern, nicht tanzen und keine Traditionen leben dürfen“, sagte Bürgermeister Sascha Solbach und schob daher gleich ein dreifaches Alaaf hinterher.
   
Bei bester Karnevalsstimmung verabschiedete der Bürgermeister das letzte Bedburger Dreigestirn aus der Session 2017/2018 in den jecken Ruhestand, um anschließend das kommende Trifolium vorzustellen: Prinz Karl I., Bauer Lars und Jungfrau Andrea(s) bilden das neue Bedburger Dreigestirn. „Ich freue mich unglaublich auf die Drei, die allein schon durch ihr Logo und ihre ersten Veröffentlichungen klargemacht haben, dass wir mit viel Humor und jeder Menge Herzblut rechnen können“, erklärte Solbach.
   
Für das designierte BNZ-Dreigestirn mit Ritterschlag geht ein langersehnter Traum in Erfüllung. „Für uns spielen Farben keine Rolle. Wir kennen uns seit über 35 Jahren und haben uns schon vor sehr langer Zeit geschworen, dass wir einmal das Bedburger Dreigestirn stellen wollen“, erklärte Prinz Karl I. alias Carsten Esser bei der Vorstellung im Bedburger Schloss. Kaum verwunderlich also, dass das Motto der Drei „Weil wir Freunde sind …“ lautet.
   
Auf der Bühne zeigte das neue Dreigestirn dann, womit in der kommenden Session zu rechnen ist. Begleitet vom Fanfarenkorps der Bedburger Narrenzunft präsentierten Prinz, Bauer und Jungfrau bei der Vorstellung durch Prinzenführer Wolfgang Moll erste kreative Tanzeinlagen. Am 19. November wird das Bedburger Dreigestirn bei der Prinzenproklamation dann auch offiziell ins Amt eingeführt.
   
Bildunterschrift: v. l.: Bauer Lars (Lars Dresen), Prinz Karl I. (Carsten Esser), Jungfrau Andrea (Andreas Hünten), Prinzenführer Dr. Wolfgang Moll, Bürgermeister Sascha Solbach


Lassen Sie sich hier von unserer Bildergalerie mit dem jecken Karnevalsfieber anstecken.

 
zum Veranstaltungskalender

Kontakt zur Stadt Bedburg

 

Aktuelles

Neue Corona-Schutzverordnung

Ab dem 24. November 2021 tritt in NRW eine neue Corona-Schutzverordnung in Kraft. Durch diese gibt es weitreichende neue 2G und 2G-Plus-Regeln im Kultur- und Freizeitbereich. Außerdem werden die 3G-Regelungen weiter ergänzt. Alle Maßnahmen und inwiefern die Hospitalisierungsinzidenz relevant ist, lesen Sie im Beitrag. [mehr...]


Terminverlegung: Vollsperrung eines Teilstücks der Erkelenzer Straße

Die Vollsperrung eines Teilstücks auf der Erkelenzer Straße im Ortsteil Millendorf wird um eine Woche verschoben . Die ursprünglich geplante Sperrung findet nun vom 2. Dezember, 7 Uhr bis zum 3. Dezember, 18 Uhr statt. [mehr...]


Einführung der 3G-Regel im Rathaus und FFP2-Maskenpflicht

Ab sofort gilt im Rathaus Kaster aufgrund steigender Infektionszahlen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie neben der Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske, der Nachweis des 3G-Status. Welche Regelungen außerdem gelten, erfahren Sie im Beitrag. [mehr...]


Erst- und Booster-Impfungen sowie Schnelltestanbieter im Stadtgebiet

Sie wollen sich zum ersten Mal gegen COVID-19 impfen lassen oder bei Ihnen steht bereits die Booster-Impfung an? Im Beitrag finden Sie mehr zu den verschiedenen Impfangeboten im Stadtgebiet sowie eine Übersicht der Schnelltestanbieter in Bedburg. [mehr...]


Weihnachtsmarkt abgesagt: Alternativer Geschenkepakete-Service vom EINE-WELT-KIOSK

Aufgrund der aktuellen Coronasituation mussten wir den Bedburger Weihnachtsmarkt 2021 leider absagen. Um die Erlösausfälle zu Gunsten der vom EINE-WELT-Kiosk unterstützten Menschen mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen auszugleichen, bietet dieser einen Geschenkepakete-Service an. [mehr...]


Ein Funken Hoffnung: Landwirte sorgen mit weihnachtlich geschmückten Traktoren wieder für strahlende Kinderaugen

Auch in diesem Jahr wollen die Bedburger Landwirte einen Funken Hoffnung verbreiten. Deshalb werden am 4. Dezember 2021 weihnachtlich geschmückte Traktoren durch das gesamte Stadtgebiet fahren und dabei Kinderaugen zum Leuchten bringen. [mehr...]


Umtausch von PKW-Führerscheinen

Viele ältere PKW-Führerscheine laufen nach den neuen Regeln bereits Anfang 2022 ab. Aufgrund der hohen Umtauschnachfrage nehmen wir aktuell nur Papierführerscheine der Geburtenjahrgänge 1953 – 1958 entgegen. [mehr...]


18 Bäume für den Nachwuchs der Stadt

Das Pflanzfest 2021 war gleich in doppelter Hinsicht ein Erfolg: Die insgesamt 18 gesetzten Bäume mit witterungsfester Namensplakette gelten nicht nur als bleibende Erinnerung für frischgebackene Eltern, Großeltern sowie Patentanten bzw. -onkel, sondern tragen auch zu einem Kita-Neubau in Bedburg bei. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!