Café International

Sie sind herzlich eingeladen zum gemeinsamen Kaffeetrinken mit Bedburger Flüchtlingen, Ehrenamtlichen, Nachbarn – seien es Neuankömmlinge oder schon länger Ansässige aus ganz Bedburg. Zusammen wollen wir einen schönen Nachmittag verbringen.

Wir wollen uns gegenseitig kennenlernen, erzählen, lachen, dabei Kaffee oder Tee trinken, Kekse essen, Musik hören, Spiele spielen, basteln…also eine gute Zeit haben! Für Kaffee und Kekse wird gesorgt.

Das Angebot ist kostenlos!


English version:

Feel warmly welcomed to come to meet with other people from Bedburg. We invite refugees, volunteers, neighbours – no matter if you live here already for a long time or just a short period of time. Everybody welcome!

We want to get to know each other, drink coffee or tea, eat biscuits, tell stories, laugh together, listen to music, play games…simply having a good time!

Coffee and cookies will be provided!

This offer is free!

Further Information

      

Ansprechpartner:

Herr Gregor Doroszenko




Termine:

Es sind keine Termine verfügbar.

Veranstalter:

Stadt Bedburg
Straße:
Am Rathaus 1
PLZ/Ort:
50181 Bedburg

Telefon
02272 402 126




Veranstaltungsort:

Martin-Luther-Gemeindezentrum
St. Rochus-Straße 36
50181 Bedburg

Es ist unbekannt, ob die Veranstaltung barrierefrei zugänglich ist.








zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Warnung vor herabfallenden Ästen

Spaziergänger sollten unter Bäumen aufmerksam sein: Wegen der wochenlangen Trockenheit werfen augenscheinlich gesunde Bäume manchmal große Äste ab. [mehr...]


Erhöhtes Verkehrsaufkommen in Kirchherten:

Nicht aktualisierte Navigationsgeräte führen durch den Ort - Stadtverwaltung reagiert kurzfristig [mehr...]


Schlossgespräche zur Nachhaltigkeit

Wie soll Bedburg 2030 aussehen? Am 19. September fanden die Bedburger Schlossgespräche zur Nachhaltigkeit statt. [mehr...]


Spatenstich zur Erweiterung der P+R-Anlage Bahnhof-West

Mit einem Spatenstich zur Erweiterung der P+R-Anlage Bahnhof-West an der Adolf-Silverberg-Straße wurde nun die Baumaßnahme begonnen. [mehr...]


„Kirdorf, Geschichte und Geschichten“ auf 140 Seiten

Anlässlich des 1.120-jährigen Jubiläums Kirdorfs hat Heinz-Toni Dolfen ein Geschichtsbuch über den Stadtteil geschrieben. Zwei Exemplare überreichte er Bürgermeister Solbach und Ortsbürgermeisterin Dreikhausen. [mehr...]