Das Original Krimidinner: Die Nacht des Schreckens

Das Original Krimidinner: Die Nacht des Schreckens -
									
										Bild 1
Lord Ashtonburry, wohlhabender Hausherr auf Schloss Darkwood – ein altehrwürdiges Herrenhaus in Schottland – feiert seinen 60. Geburtstag. Im Kreise seiner Familie und unterstützt durch die Mitglieder des Puddingclubs, eines Vereins zur Erhaltung des schottischen Brauchtums, wird gefeiert und ein erlesenes 4-Gänge-Menü serviert. Freunde, Wegbegleiter vergangener Zeiten – alles was Rang und Namen hat findet sich ein, um dieses Jubelfest zu begehen.

Das Original KRIMIDINNER lädt ein zu Gänsehaut und Genuss:

  
Episode I: Wie alles begann
DIE NACHT DES SCHRECKENS

   
Willkommen zur Geburtstagsfeier! Lord Ashtonburry, wohlhabender Hausherr auf Schloss Darkwood – ein altehrwürdiges Herrenhaus in Schottland – feiert seinen 60. Geburtstag. Im Kreise seiner Familie und unterstützt durch die Mitglieder des Puddingclubs, eines Vereins zur Erhaltung des schottischen Brauchtums, wird gefeiert und ein erlesenes 4-Gänge-Menü serviert. Freunde, Wegbegleiter vergangener Zeiten – alles was Rang und Namen hat findet sich ein, um dieses Jubelfest zu begehen.

   
Doch einer, den am wenigsten der Gastgeber selber sehen wollte, ein dunkler Schatten aus der Vergangenheit, will Rache nehmen und legt einen fürchterlichen Fluch auf Lord Ashtonburry. Wird der Fluch sich erfüllen? Fordert der dunkle Schatten auch andere Opfer?

   

   

  
ALLE SPIELORTE & INFORMATIONEN & BUCHUNG

    
Das Original KRIMIDINNER: www.krimidinner.de
Karten auch: An allen bekannten Vorverkaufsstellen




Termine:

Es sind keine Termine verfügbar.

Veranstalter:

World of Dinner GmbH & Co. KG
Straße:
Rüttenscheider Straße 20
PLZ/Ort:
45128 Essen





Veranstaltungsort:

Gut Hohenholz
Gut Hohenholz 0
50181 Bedburg

Es ist unbekannt, ob die Veranstaltung barrierefrei zugänglich ist.


zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Bedburg am Freitag

Die Stadtverwaltung Bedburg ist am kommenden Freitag, dem 23. Februar ab 12.00 Uhr nicht mehr telefonisch, per Fax oder E-Mail zu erreichen. [mehr...]


Storchenwiese in Bedburg

Die Geburt eines Kindes ist für die Familie ein ganz besonderes Ereignis. In diesem Zusammenhang ist es eine schöne Tradition, für das Neugeborene einen Baum als Symbol für Zukunft und Wachstum zu pflanzen. [mehr...]


Für eine starke Republik!

Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold 1924 - 1933 – Ausstellungseröffnung im Silverberg-Gymnasium Bedburg [mehr...]


Sperrung der Langemarckstraße anlässlich einer Trauerfeier

Wir alle sind zutiefst erschüttert: Während der Karnevalstage ist ein junger Polizist aus Bedburg zu Tode gekommen. [mehr...]


Verkehrsbeeinträchtigungen durch Sanierungsmaßnahmen an der L 279

Vom 05. Februar bis voraussichtlich zum 31. Mai werden Fahrbahnsanierungsmaßnahmen an der L 279 zwischen der Autobahnauffahrt A 61 Fahrtrichtung Venlo und Pütz durchführt. [mehr...]