Erlebnis-Weihnachtsmarkt in Bedburg

Bedburger Erlebnis-Weihnachtsmarkt
Schon im 16. Jahr gibt es in der Bedburger Innenstadt wieder die Gelegenheit, Geschenke zu erwerben, weihnachtliches Kunsthandwerk zu bewundern und in weihnachtlichem Ambiente - vielleicht bei dem einen oder anderen Glas Glühwein - die schöne Stimmung zu genießen.

Am Freitag, dem 14. Dezember 2018 eröffnet Bürgermeister Sascha Solbach den diesjährigen Bedburger Erlebnis-Weihnachtsmarkt. Schon im 16. Jahr  gibt es in der Bedburger Innenstadt wieder die Gelegenheit, Geschenke zu erwerben, weihnachtliches Kunsthandwerk zu bewundern und in weihnachtlichem Ambiente - vielleicht bei dem einen oder anderen Glas Glühwein - die schöne Stimmung zu genießen.  

      

Der Bedburger Erlebnis-Weihnachtsmarkt öffnet

am Freitag, dem 14.12.2018  von 17 Uhr bis 21 Uhr,

am Samstag, dem 15.12.2018 von 13 bis 21 Uhr und

am Sonntag, dem 16.12.2018  von 13 bis 20 Uhr seine „Tore“.


Zahlreiche Aussteller werden auf dem malerischen Bedburger Marktplatz in stilvollen und weihnachtlich geschmückten Holzhütten ihre Waren präsentieren. Die Stadtverwaltung Bedburg hat bei der Auswahl der Aussteller wieder strenge Maßstäbe angelegt.  

Das Angebot ist reich: von Krippen über weihnachtliche Dekorationsartikel und  Gestecke, Puppen  bis hin zu handgefertigten Holzschnitzarbeiten, Schmuckkreationen und Keramiken sowie Honig und Bienenwachskerzen direkt vom Imker ist alles dabei.

Nicht zu vergessen -  auch die kulinarischen Genüsse kommen nicht zu kurz: mit Bratwurst, Reibekuchen, Waffeln, verschiedenen Glühwein- und Kaffeespezialitäten sowie weiteren Köstlichkeiten  ist auch bestens  für  die Gaumenfreuden der Besucherinnen und Besucher gesorgt.

Die Weihnachtszeit ist mit Lichterglanz und Plätzchenduft und ihren ureigenen Ritualen die besinnlichste Zeit des Jahres. Lassen Sie sich von ihrem Zauber einfangen und genießen Sie ein paar schöne Stunden auf dem Bedburger Erlebnis-Weihnachtsmarkt.


Weihnachtsmarkt BedburgBegleitprogramm zum Weihnachtsmarkt

Das Programm wird hier in Kürze veröffentlicht.

     

Roratemesse in St. Lambertus

Besonders besinnlich werden die Roratemesse am Samstag um 17 Uhr sowie das Abendgebet am Sonntag um 18.00 Uhr  in der nur mit Kerzen beleuchteten Kirche St. Lambertus sein.

     

Kinder treffen den Nikolaus

Am Sonntag, dem 18. Dezember 2018 um 15.30 Uhr wird der Nikolaus alle Kinder auf dem Weihnachtsmarkt begrüßen und kleine Geschenke verteilen.

    

Verkaufsoffener Sonntag

Als zusätzliches Highlight lädt der Werbekreis Bedburg am Sonntag von 13 bis 18 Uhr in die verkaufsoffene Innenstadt ein.

    

Informationen
Eine Infoline steht Ihnen unter der Rufnummer 02272/402 122 zur Verfügung.
 

       

Zur Galerie "Bedburger Erlebnis-Weihnachtsmarkt"




Termine:

Datum Uhrzeit
Freitag 14.12.2018 17:00 Uhr
Samstag 15.12.2018 13:00 Uhr
Sonntag 16.12.2018 13:00 Uhr

Veranstalter:

Stadt Bedburg
Straße:
Am Rathaus 1
PLZ/Ort:
50181 Bedburg - Kaster

Telefon
02272 / 402 - 0



kostenlos

Veranstaltungsort:

Marktplatz Bedburg
Friedrich-Wilhelm-Straße / Marktplatz
50181 Bedburg

Die Veranstaltung ist barrierefrei zugänglich.








zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

"Mensch Bedburg!" - Gedenkfeier 80 Jahre Reichspogromnacht

Über 400 Bedburger kamen am 09.11. zur Gedenkfeier 80 Jahre Reichspogromnacht und setzten ein Zeichen für ein offenes Miteinander in der Stadt. [mehr...]


Eingeschränkte Öffnungszeiten im Bürgerbüro

Aufgrund einer akuten Personalsituation ist das Bürgerbüro der Stadt Bedburg ab Montag, dem 15. Oktober 2018 vorübergehend montagnachmittags und mittwochvormittags nicht erreichbar. [mehr...]


Erweiterung P+R-Anlage am Bedburger Bahnhof

Im Zuge des Umbaus kommt es zu Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Adolf-Silverberg-Straße. [mehr...]


Sonnenfeld

Untersuchungen auf dem Sonnenfeld

Aktuell werden auf dem Sonnenfeld routinemäßige Untersuchungen des Kampfmittelräumdienstes durchgeführt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende November andauen.


Volkstrauertag

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. braucht Unterstützung um die deutschen Kriegsgräber als Mahnungen zum Frieden zu erhalten! [mehr...]