FIFA 18-Turnier

FIFA 18 Turnier
In der Republik ist mal wieder das Fußballfieber ausgebrochen – Menschen landauf und landab tippen um die Wette und die Spiele sind aus dem Fernsehprogramm kaum noch wegzudenken. Mit Ende des WM-Finales wird die Fußballseele dann wieder etwas wehmütig, denn bis zum Start der Bundesligasaison 2018/19 dauert es noch etwas. Nicht so in Bedburg: im Rahmen ihrer Jugendarbeit veranstaltet das Jugendamt der Stadt Bedburg gemeinsam mit der RheinFlanke Bedburg und dem ASH Sprungbrett Brühl e. V. am 18. Juli 2018 am Schulzentrum der weiterführenden Schulen das erste „FIFA 18“-Turnier.

Die Veranstalter laden Bedburger Jugendliche im Alter von 14 bis 21 Jahren dazu ein, an vier „PlayStation 4“-Konsolen im K.-o.-System gegeneinander anzutreten. Diese werden im Rahmen der Aktion „Integration durch E-Sport“ vom ASH Sprungbrett Brühl e. V. bereitgestellt. Interessierte können sich am Turniertag ab 11:00 Uhr an der Mensa für einen der 48 Startplätze anmelden. Die ersten Spielrunden beginnen um 11:45 Uhr. Zuschauende sind herzlich willkommen! Getränke und Snacks können vor Ort günstig erworben werden. 

  

Rückfragen und Voranmeldungen sind an den Jugendpfleger Benjamin Küppers zu richten.




Termine:

Es sind keine Termine verfügbar.





Es ist unbekannt, ob die Veranstaltung barrierefrei zugänglich ist.




Bilder:

FIFA 18 Turnier_Plakat




zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

"Mensch Bedburg!" - Gedenkfeier 80 Jahre Reichspogromnacht

Über 400 Bedburger kamen am 09.11. zur Gedenkfeier 80 Jahre Reichspogromnacht und setzten ein Zeichen für ein offenes Miteinander in der Stadt. [mehr...]


Eingeschränkte Öffnungszeiten im Bürgerbüro

Aufgrund einer akuten Personalsituation ist das Bürgerbüro der Stadt Bedburg ab Montag, dem 15. Oktober 2018 vorübergehend montagnachmittags und mittwochvormittags nicht erreichbar. [mehr...]


Erweiterung P+R-Anlage am Bedburger Bahnhof

Im Zuge des Umbaus kommt es zu Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Adolf-Silverberg-Straße. [mehr...]


Sonnenfeld

Untersuchungen auf dem Sonnenfeld

Aktuell werden auf dem Sonnenfeld routinemäßige Untersuchungen des Kampfmittelräumdienstes durchgeführt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende November andauen.


Volkstrauertag

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. braucht Unterstützung um die deutschen Kriegsgräber als Mahnungen zum Frieden zu erhalten! [mehr...]