Online-Lesung "Das neue Wir"

Warum Migration dazugehört. Eine andere Geschichte der Deutschen. Autorenlesung und Diskussionsrunde für Ehrenamtliche und alle Interessierten: Jan Plamper liest online aus seinem Buch „Das neue Wir“ (2019). Über das Buch: 20 von 80 Millionen Menschen, die in der Bundesrepublik leben, sind Migranten. Der Historiker Jan Plamper erzählt ihre Geschichte – und damit eine andere Geschichte Deutschlands, in der alle vorkommen, die dazugehören: die schlesischen Vertriebenen, die „Gastarbeiter“ und die DDR-„Vertragsarbeiter“, die Spätaussiedler, die Geflüchteten. Er bringt uns die Menschen nah, was sie erlebt haben, was sie sich wünschen und wie sie hier angekommen sind. Zusammen sind sie Deutschland, zusammen sind wir das neue Wir.
Der Autor zeigt: Migration war und ist immer eine Herausforderung, und doch ist sie bei uns eine erstaunliche Erfolgsgeschichte. Ein mitreißendes Plädoyer für ein neues, lebendiges Verständnis unserer Republik – gegen die Angst und gegen den Hass.

Über den Autor: Jan Plamper, geboren 1970, lebte viele Jahre in den USA und Russland und lehrt heute als Professor für Geschichte am Londoner Goldsmiths College. Seine Bücher „Geschichte und Gefühl: Grundlagen der Emotionsgeschichte“ und „The Stalin Cult: A Study in the Alchemy of Power“ erhielten ein breites Presseecho und wurden in mehrere Sprachen übersetzt.

Eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 30. Juni an:
Steffi Bös, E-Mail: fluechtlingshilfe@skf-erftkreis.de; Tel: 0175 – 2435 486

Die Online-Lesung wird über Microsoft Teams stattfinden. Eine Kurzanleitung dafür schicken wir Ihnen nach Anmeldung zu. Wir unterstützen gerne vorab bei der Teilnahme über Microsoft Teams.


Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos.

Termine:

Es sind keine Termine verfügbar.

Veranstalter:

Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Straße:
An St. Severin 11-13
PLZ/Ort:
50226 Frechen




Veranstaltungsort:



Die Veranstaltung ist barrierefrei zugänglich.

 





 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Thema Corona-Pandemie

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage, den Video-Podcast von Bürgermeister Solbach, alle Liefer- und Abholdienste der Stadt sowie alle Beratungsstellen auf einen Blick, Freizeit-Tipps für Kids, Informationen für Unternehmen usw. [mehr...]


Defibrillator und Kinderkino: Erlös des Soli-Button-Verkaufs 2019 fließt in zwei gute Zwecke

Erstmals in der Geschichte der MusikMeile konnten BedburgerInnen 2019 für 2 € Soli-Buttons kaufen. Die Hälfte der Erlöse ging an zwei gute Zwecke. Die DRK Ortsgruppe in Bedburg investierte ihren Betrag in einen Automatisierten Externen Defibrillator. Mit dem Restbetrag wird auf die Idee von Mia Glaser hin ein Kinoabend für Kinder stattfinden. [mehr...]


Fahrbahnsanierungen auf der Landesstraße 277 unter zeitweiser Vollsperrung

Straßen.NRW führt ab dem 10. August die Arbeiten für die Sanierung der Landesstraße 277 fort. Vollsperrung der L 277 von Niederembt nach Kirchtroisdorf und der L 213 nach Niederembt vom 21.08. bis voraussichtlich 24.08. Ab dem 24.08. beginnen die Vorarbeiten in Kirchtroisdorf, die anschließende Vollsperrung ist für das Wochenende 04.09 bis 07.09. vorgesehen. [mehr...]


Instandsetzungsarbeiten im Stadtgebiet

Vom 12. bis 20. August 2020 werden der Parkplatz am Peringsmaar sowie der Wirtschaftsweg „Zaunshüll“ in Kirchherten aufgrund von dringenden In-standsetzungsarbeiten voll gesperrt. [mehr...]


Kulturpicknick im Freibad: Bedburger Sommer Open Air mit Top-Comedians

Ende August startet das Kulturwochenende der Stadt Bedburg: Vom 28. bis zum 30. August 2020 laden drei TV-bekannte Comedians zu unterhaltsamen Stunden unter freiem Himmel ein. Die Veranstaltungen finden auf dem Freibadgelände in Bedburg statt. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!