Schnupperstunde für Musikalische Früherziehung

Ein Kurs Musikalische Früherziehung dauert insgesamt zwei Jahre und richtet sich an Kinder im Vorschulalter (möglichst Geburtszeitraum August 2013 bis August 2014). Kinder in diesem Alter lernen mit allen ihren Sinnen, und genau das wird hier angesprochen, gefördert und gezielt genutzt. Ganzheitlich und spielerisch werden die Kinder an die Musik herangeführt und dazu angeleitet, erste praktische Erfahrungen mit Musik zu sammeln:

Rhythmische Übungen, Gehörbildung, gemeinsames Hören klassischer Musikstücke, Instrumenteninformation, die Heranführung an das Musizieren mit Hilfe einfacher Orff-Instrumente und allgemeine Musiklehre sind die wesentlichen Inhalte der Kurse.

   

Am Montag, 17.09.2018 findet um 16.45 Uhr noch einmal eine Schnupperstunde statt in Oberaußem in der Kath. Kita St. Vinzentius, An der Jussenhöhle 28.

  

An mehreren Unterrichtsorten sind außerdem noch einzelne Plätze frei im Instrumental- und auch im

Gesangsunterricht.

  

Detaillierte Informationen hierzu sind zu erhalten über das Team der Geschäftsstelle, das alle Fragen gerne

beantwortet unter

Musikschule La Musica

Tel.: 02271-89265 oder mlm@bergheim.de




Termine:

Es sind keine Termine verfügbar.





Es ist unbekannt, ob die Veranstaltung barrierefrei zugänglich ist.








zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

"Mensch Bedburg!" - Gedenkfeier 80 Jahre Reichspogromnacht

Über 400 Bedburger kamen am 09.11. zur Gedenkfeier 80 Jahre Reichspogromnacht und setzten ein Zeichen für ein offenes Miteinander in der Stadt. [mehr...]


Eingeschränkte Öffnungszeiten im Bürgerbüro

Aufgrund einer akuten Personalsituation ist das Bürgerbüro der Stadt Bedburg ab Montag, dem 15. Oktober 2018 vorübergehend montagnachmittags und mittwochvormittags nicht erreichbar. [mehr...]


Erweiterung P+R-Anlage am Bedburger Bahnhof

Im Zuge des Umbaus kommt es zu Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Adolf-Silverberg-Straße. [mehr...]


Sonnenfeld

Untersuchungen auf dem Sonnenfeld

Aktuell werden auf dem Sonnenfeld routinemäßige Untersuchungen des Kampfmittelräumdienstes durchgeführt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende November andauen.


Volkstrauertag

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. braucht Unterstützung um die deutschen Kriegsgräber als Mahnungen zum Frieden zu erhalten! [mehr...]