Familien in Bedburg

Fotolia_143206796_XS Jugendliche

Die Stadt Bedburg hat sich zum Ziel gesetzt, ihren Anspruch auf eine familienfreundliche Stadt stetig zu verbessern. Ein großes Anliegen der Verwaltung ist z.B. der  Ausbau der Kindertagespflege um möglichst allen Familien in dieser Hinsicht gerecht zu werden.

Zu den Angeboten der Stadt gehören das Familienberatungs- und Präventionszentrum (FPZ) und das Jugendamt mit seinen weiteren differenzierten Hilfeangeboten. Diese beiden Stellen sind organisatorisch dem Fachdienst 4 (Schule, Bildung und Jugend) zugeordnet und gelten als direkte Ansprechpartner für Bedburger Familien, Jugendliche und Kinder.

    

Das Familienberatungs- und Präventionszentrum setzt sich zusammen aus den beiden Abteilungen Erziehungs- und Familienberatung und den Frühen Hilfen.

  

Auskünfte über weitere Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe auf die Kinder, Jugendliche und Familien einen Anspruch haben, erhalten Sie persönlich oder telefonisch beim Jugendamt oder hier.

zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Zentrale Informationsstelle geschlossen

Auf Grund von Bauarbeiten am Kasterer Rathaus ist die zentrale Informationsstelle der Stadt Bedburg bis auf Weiteres unbesetzt. [mehr...]


Haushalt 2018

In der 24. Sitzung des Rates am 21. November wurde u.a. der Entwurfs der Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2018 vorgestellt. [mehr...]


Befragung - Gesellschaftliche Integration

Bedburg wächst zusammen. Jeder Mensch soll in Bedburg so akzeptiert werden, wie er oder sie ist. Begleiten Sie uns auf diesem Weg. Zum Online-Fragebogen gelangen Sie hier. [mehr...]


Bedburger Erlebnis-Weihnachtsmarkt

Am Freitag, dem 15. Dezember eröffnet Bürgermeister Sascha Solbach den diesjährigen Bedburger Erlebnis-Weihnachtsmarkt [mehr...]


Kulturbunt

Das Kulturprogramm in Bedburg für das 1. Halbjahr 2018 finden Sie im aktuellen Flyer "Kulturbunt". [mehr...]