Familien in Bedburg

Jugendliche

Die Stadt Bedburg hat sich zum Ziel gesetzt, ihren Anspruch auf eine familienfreundliche Stadt stetig zu verbessern. Ein großes Anliegen der Verwaltung ist z.B. der  Ausbau der Kindertagespflege um möglichst allen Familien in dieser Hinsicht gerecht zu werden.

Zu den Angeboten der Stadt gehören das Familienberatungs- und Präventionszentrum (FPZ) und das Jugendamt mit seinen weiteren differenzierten Hilfeangeboten. Diese beiden Stellen sind organisatorisch dem Fachdienst 4 (Schule, Bildung und Jugend) zugeordnet und gelten als direkte Ansprechpartner für Bedburger Familien, Jugendliche und Kinder.

    

Das Familienberatungs- und Präventionszentrum setzt sich zusammen aus den beiden Abteilungen Erziehungs- und Familienberatung und den Frühen Hilfen.

  

Auskünfte über weitere Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe auf die Kinder, Jugendliche und Familien einen Anspruch haben, erhalten Sie persönlich oder telefonisch beim Jugendamt oder hier.

Aktuelles

14. Bedburger MusikMeile

- Der Top Musik-Event im Rhein-Erft-Kreis - Headliner: Max Mutzke - Über 20 Bands auf 10 Bühnen - Eintritt frei [mehr...]


Stadtrat beschließt den Verkauf der Immobilie des ehemaligen „Toom“-Marktes an die Firma terrana

Nach über 18 Jahren Stillstand wird die Bedburger Innenstadt an einem zentralen Punkt neu belebt. [mehr...]


Besucherrekord in Bedburg

Neuer Spielplatz ist der Sommerhit der Kinder! [mehr...]


AHS-Grundschüler zeigen ihr Können beim „JeKits“-Konzert

Seit zwei Jahren nimmt die Anton-Heinen-Schule am kulturellen Bildungsprogramm „Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ teil. Nun wurde das Können auf Gitarre, Keyboard, Flöte und Co. präsentiert. [mehr...]


Einfach und direkt im Rathaus Bedburg: Digitale Erfassung von Bildern und Daten für Personalausweis, Personaldokumente und Reisepass

Besserer Service durch neue Technik im Bürgerbüro spart Zeit und Geld [mehr...]