Integration

Integration  In Bedburg leben knapp 25.000 Einwohnerinnen und Einwohner.

12 Prozent davon besitzen einen ausländischen Pass.

Viele von diesen Menschen wohnen schon lange in unserer Stadt, andere sind erst seit kurzer Zeit hier.

Einige engagieren sich in Vereinen oder haben Unternehmen gegründet und tragen so zur kulturellen und wirtschaftlichen Vielfalt in unserer Stadt bei.


Der Fachdienst 4 Schule, Bildung und Jugend übernimmt die Koordinierung der Integrationsangebote in Bedburg. Zu den Aufgaben zählen:

  • Beratung von Flüchtlingen und Migranten
  • Unterstützung des ehrenamtlichen Engagements in der Flüchtlingshilfe
  • Planung und Durchführung von Integrationsveranstaltungen
  • Vormundschaften für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (umF)
  • Klärung von regelmäßigen wiederkehrenden Fragen (FAQ)



Öffnungszeiten des Büros Integration im Rathaus Bedburg

Montag9:00 - 12:00 Uhr sowie 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag9:00 - 12:00 Uhr
Mittwochgeschlossen
Donnerstag9:00 - 12:00 Uhr sowie 14:00 - 16:00 Uhr
Freitag9:00 - 12:00 Uhr



Sprechstunden

Zur Beratung von Flüchtlingen und Migranten gibt es folgende Sprechstunden vor Ort:

Jeden Dienstag

  • von 12.00-15.30 Uhr im Integrationsbüro in der Lindenstraße 4a, 50181 Bedburg (Katharina Thuir, ASH Sprungbrett e.V.)
  • von 16.00-18.00 Uhr in der Offenbachstraße 19, 50181 Bedburg
  • von 16.00-18.00 Uhr Quartiersbüro im Martin-Luther-Gemeindezentrum, St. Rochus-Straße 36, 50181 Bedburg

Jeden Donnerstag

  • von 10.00-12.00 Uhr im Integrationsbüro in der Lindenstraße 4a, 50181 Bedburg



"Bedburg ZwanzigZwanzig"

"Bedburg ZwanzigZwanzig" - ein kurzer Filmbeitrag über die Entwicklung der Stadt Bedburg, die Wünsche der Einwohnerinnen und Einwohner und die Herausforderungen an die Region. Der Film "Bedburg 2020" wurde bei der Einbringung des Haushaltes am 21. November 2017 dem Rat präsentiert. Im Ausschnitt sehen Sie den Beitrag zum Thema Integration in Bedburg. 

Den kompletten Film "Bedburg 2020" können Sie sich hier anschauen.


Integrations- und Stadtteilbüro "O-19"

Das „O-19“ (Offenbachstraße 19, 50181 Bedburg) ist bereits seit März 2017 Anlaufstelle für Flüchtlinge, die das Beratungsangebot des Teams jeden Dienstag von 16:00 bis 18:00 Uhr aufsuchen können. Auch einige Anwohnerinnen und Anwohner haben dieses schon in Anspruch genommen, ebenso nutzen Ehrenamtliche die Räumlichkeiten, unter anderem für den von ihnen organisierten Deutschkurs. Darüber hinaus bringt sich der Bundesfreiwilligendienstleistende Mohammed Alnjjar, der selber als Flüchtling nach Bedburg kam, mit einem regelmäßigen Teetrinken für Flüchtlinge ein.  

Möglich wurde die Einrichtung der Anlaufstelle durch eine Förderung des Landes im Rahmen des „KOMM-AN“-Programms zur Förderung der Integration von Flüchtlingen in den Kommunen und zur Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements in der Flüchtlingshilfe.

Ob Spielenachmittag oder gemeinsamer Kochabend, wer sich im „O-19“ einbringen und Veranstaltungen organisieren möchte, kann sich gerne an Frau Hundhausen oder Frau Wirtz vom Team Integration wenden.



Runder Tisch Integration

Um die Kommunikation zwischen Ehrenamt und Verwaltung zu stärken und dabei alle Engagierten mit ins Boot zu holen, gibt es quartalsweise einen Runden Tisch der Integration.
Der nächste Termin ist der 14. März 2018 von 18:00 bis 20:00 Uhr. Der Ort wird noch bekannt gegeben.



Café International

Das nächste Café International findet am Freitag, dem 19. Januar 2018 von 13:00 bis 16:00 Uhr im Quartiersbüro Kaster (Martin-Luther-Gemeindezentrum, St. Rochus-Straße 36) statt. Die Veranstaltung richtet sich an Flüchtlinge, Ehrenamtliche und Bedburger Nachbarinnen und Nachbarn und bietet die Gelegenheit, zusammenzukommen und sich in geselliger Atmosphäre bei Kaffee und Keksen auszutauschen.



Newsletter Integration Bedburg:


Aktuelle Veranstaltungen zum Thema Integration in Bedburg:


Interessante Websites und Apps:


Weitere Informationen:









Ansprechpartner:

Email Name Telefon Fax
Email an Doroszenko, Gregor schreiben Telefon 02272 / 402 - 171 Fax 02272 / 402 - 812
Email an Hundhausen, Anja schreiben Telefon 02272 / 402 - 554 Fax 02272 / 402 - 812
Email an Wirtz, Andrea schreiben Telefon 02272 / 402 - 553 Fax 02272 / 402 - 812

zuständiges Amt:

Stadt Bedburg - Rathaus Bedburg
Friedrich-Wilhelm-Straße 43
50181 Bedburg

Telefon
02272 / 402 - 0
Fax
02272 / 402 - 812

Montag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Dienstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 18:00
Mittwoch:
Von 08:30 bis 12:00
Donnerstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Freitag:
Von 08:30 bis 12:00
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Ein neues Quartier für Bedburg

Stadtentwicklungsausschuss fasst Aufstellungsbeschluss für das Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik [mehr...]


Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Bedburg am Freitag

Die Stadtverwaltung Bedburg ist am Freitag, dem 23. Februar ab 12.00 Uhr nicht mehr telefonisch, per Fax oder E-Mail zu erreichen. [mehr...]


Storchenwiese in Bedburg

Die Geburt eines Kindes ist für die Familie ein ganz besonderes Ereignis. In diesem Zusammenhang ist es eine schöne Tradition, für das Neugeborene einen Baum als Symbol für Zukunft und Wachstum zu pflanzen. [mehr...]


Sperrung der Langemarckstraße anlässlich einer Trauerfeier

Wir alle sind zutiefst erschüttert: Während der Karnevalstage ist ein junger Polizist aus Bedburg zu Tode gekommen. [mehr...]


Verkehrsbeeinträchtigungen durch Sanierungsmaßnahmen an der L 279

Vom 05. Februar bis voraussichtlich zum 31. Mai werden Fahrbahnsanierungsmaßnahmen an der L 279 zwischen der Autobahnauffahrt A 61 Fahrtrichtung Venlo und Pütz durchführt. [mehr...]