Familienberatungs- und Präventionszentrum (FPZ)

FPZ

Seit April 2011 befindet sich im Gründerzentrum, Adolf-Silverberg-Straße 17, die Erziehungs- und Familienberatung der Stadt Bedburg.

Im März 2012 ist der Aufgabenbereich der Erziehungs- und Familienberatung um das Ressort "Prävention und Frühe Hilfen" erweitert worden.

Mit dem erweiterten Familienberatungs- und Präventionszentrum Bedburg (FPZ) bietet die Stadt Bedburg jetzt ein umfassendes Beratungs- und Unterstützungsangebot für Eltern, Jugendliche/Junge Erwachsene und Kinder rund um die Themenbereiche:

  • Erziehungsberatung für Leibliche-, Stief-, Adoptiv-, Pflege- & Regenbogen-Eltern, allein oder gemeinsam erziehend
  • Unterstützung bei der Bewältigung von Problemen im familiären Zusammenleben
  • Unterstützung in besonderen Krisen
  • Unterstützung von Familien mit psychisch erkrankten Angehörigen
  • Beziehung und Partnerschaft
  • Trennung und Scheidung
  • Bei Mobbing/Cyber-Mobbing, Liebeskummer, Ärger mit Freunden, Online-Sucht, Problemen mit Alkohol oder Drogen
  • Entwicklungspsychologische Beratung (EPB)
  • Schwangerschaft, Geburt und frühkindliche Entwicklung

Darüber hinaus startete das Präventionsteam Frühe Hilfen im Mai 2012 mit seinen Babybegrüßungsbesuchen.
Die Angebote des FPZ sind freiwillig, kostenfrei und die Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.
Das Familienberatungs- und Präventionszentrum steht zusätzlich pädagogischen Fachkräften aus Kindertagesstätten, Schulen, Familienzentren, Selbsthilfegruppen, sozialen Diensten usw. bei allgemeinen Fragen, Krisen und Problemen mit Fachberatung, Supervision und Vorträgen zur Verfügung.

    


Gruppen und aktuelle Termine finden Sie   hier



Weitergehende Informationen zum umfassenden Angebot des FPZ Bedburg finden Sie auf folgenden Internetseiten:


zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Bedburg am Freitag

Die Stadtverwaltung Bedburg ist am kommenden Freitag, dem 23. Februar ab 12.00 Uhr nicht mehr telefonisch, per Fax oder E-Mail zu erreichen. [mehr...]


Storchenwiese in Bedburg

Die Geburt eines Kindes ist für die Familie ein ganz besonderes Ereignis. In diesem Zusammenhang ist es eine schöne Tradition, für das Neugeborene einen Baum als Symbol für Zukunft und Wachstum zu pflanzen. [mehr...]


Für eine starke Republik!

Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold 1924 - 1933 – Ausstellungseröffnung im Silverberg-Gymnasium Bedburg [mehr...]


Sperrung der Langemarckstraße anlässlich einer Trauerfeier

Wir alle sind zutiefst erschüttert: Während der Karnevalstage ist ein junger Polizist aus Bedburg zu Tode gekommen. [mehr...]


Verkehrsbeeinträchtigungen durch Sanierungsmaßnahmen an der L 279

Vom 05. Februar bis voraussichtlich zum 31. Mai werden Fahrbahnsanierungsmaßnahmen an der L 279 zwischen der Autobahnauffahrt A 61 Fahrtrichtung Venlo und Pütz durchführt. [mehr...]