Noch mehr Bienen für die Wilhelm-Busch-Schule

Veröffentlicht am: 14.05.2019
Noch mehr Bienen für die Wilhelm-Busch-Schule_2

Kinder der WBS säen Wildbienenwiesen

   

„Noch mehr Bienen“ lautete der Wunsch der Schülerinnen und Schüler der Eingangsklassen der Bedburger Wilhelm-Busch-Schule (WBS). Bereits seit 5 Jahren hat die Schule zwei Bienenvölker „Schneewittchen“ und „Dornröschen“ in ihrer Obhut. Doch jetzt sollen auch die Wildbienen in den Fokus rücken.

   

Die Kinder haben sich große Ziele gesetzt: In ganz Bedburg sollen mehr Wildbienenwiesen entstehen. Zum Start bot sich dafür das städtische Grundstück zwischen der Schule und der Turnhalle an. Wilfried Naujock vom Fachdienst Hochbau, Tiefbau, Bauhof der Stadt Bedburg unterstützte die Idee sofort. Er kümmerte sich zusammen mit dem Leiter der Grünkolonne Herbert Rüttgers darum, dass das Grundstück ein bienenfreundlicher Ort wurde. So wurde eine neue Hecke gesetzt und bienenfreundliche Sträucher gepflanzt.

   

Die Einsaat der Wiese übernahmen die Kinder am Dienstag, den 14. Mai 2019 selber. Damit die Wildbienen auch sofort ein komfortables Zuhause bekommen, haben Großväter der Schülerinnen und Schüler außerdem ein riesiges Insektenhotel gebaut, welches von den Kindern mit Naturmaterialien bestückt wurde. „Jetzt können wir täglich sehen, wie die Blumen wachsen und die Bienen kommen“, sagt Domenik aus der Eingangsklasse.

   

Naturnahe Projekte verfolgt die Schule schon seit vielen Jahren. Neben den Bienenvölkern und einem Acker vom NABU sollen jetzt auch weitere Wildbienenwiesen folgen.


Noch mehr Bienen für die Wilhelm-Busch-Schule_3    Noch mehr Bienen für die Wilhelm-Busch-Schule_4   Noch mehr Bienen für die Wilhelm-Busch-Schule_1


 
 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Elternbeiträge Januar 2021 erlassen

Die Landesregierung hat sich mit den Kommunen darauf verständigt, die Elternbeiträge für die Betreuung in Kitas, Kindertagespflege und dem offenen Ganztag für Januar 2021 zu erlassen. [mehr...]


Vorsicht: Betrüger geben sich als Bauaufsichtsmitarbeiter aus

Aktuell gibt es einzelne Fälle von Telefon-Betrug, bei denen sich Trickbetrüger als Mitarbeiter unserer Bauaufsicht ausgeben. Bitte seien Sie achtsam und melden Sie solche Vorkommnisse direkt der Polizei. [mehr...]


Kostenlose Webinare für Handel und Gastronomie

Bedburger Einzelhändler und Gastronomen erfahren in kostenlosen Webinaren der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-Erft am 20. und 27. Januar, wie sie Kunden online erreichen oder Geschäfte und Gastronomiebetriebe digital aufstellen. [mehr...]


Todesfalle wilder Müll

Leider sterben Tiere immer wieder durch wildes Angeln oder durch Unrat und Abfälle in den Naherholungsgebieten rund um den Kasterer See und das Peringsmaar. So erging es auch einem Eisvogel, der sich in einer Angelschnur im wassernahen Unterholz verfangen hat. [mehr...]


FFP2-Schutzmasken-Coupons

Derzeit verschicken die Krankenkassen bundesweit an alle über 60-Jährigen und / oder chronisch Erkrankten Anschreiben der Bundesregierung inkl. Coupons für FFP2-Masken - hierbei kann es zu Verzögerungen kommen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Krankenkasse. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!