Bedburg aktiv

Radweg entlang der Erft Egal ob Radfahrer, Wanderer, Jogger, Skater, Reit- oder Wassersportler, in Bedburg findet jeder sein ideales Betätigungsfeld.

zu Fuß und per Rad"
Wandern und Trekking, ein hervorragend ausgebautes Wegenetz durch die rekultivierten Naherholungsgebiete bietet hierfür die ideale Grundlage. Der inzwischen überregional bekannte Werwolf-Wanderweg zählt zu den Highlights.
Für den Radwandertourismus sind nicht nur die durch die Stadt Bedburg verlaufende Kaiserroute, die Drei-Flüsse-Tour vorbei an Rhein, Erft und Ahr oder der Erftradweg von großer Bedeutung. Eine umfassende Routenbeschilderung, Schutzhütten und Hotels mit ausgewiesenen Fahrradstationen bieten dem Radwanderer ausgezeichnete Bedingungen.

 
„zu Wasser“
Freibad, Kasterer See, Peringssee und die Erft bieten ideale Voraussetzungen für den Sport rund um das nasse Element. Schwimm-, Angel- und Kanusport sind ein wichtiger Aspekt der touristischen Attraktivität der Stadt Bedburg.

 
„zu Pferd“
Zahlreiche Reiterhöfe bieten neben Reitstunden, Distanzritten und Voltigieren auch Planwagenfahrten durch die Stadt Bedburg an. Aber auch dem fortgeschrittenen Reiter stehen weitläufige Reitwege durch die Naherholungsgebiete zur Verfügung.

zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage bezüglich des Corona-Virus. [mehr...]


Neue COVID-19-Teststation in Bedburg

Im Bedburger „Haus der Begegnung“ nahm am 30.03.2020 eine neue COVID-19-Teststation ihren Betrieb auf. Gemeinsam mit dem Arzt Dr. med. Jens Wasserberg haben wir als Stadt ein Konzept entwickelt, das eine nahezu kontaktlose Testung ermöglicht. [mehr...]


Corona-Hilfsangebote ab 30. März 2020 zentral über Malteser Hilfsdienst e.V.

Damit Menschen, die Hilfe anbieten, und Hilfesuchende unkompliziert und dabei koordiniert zusammenfinden, haben sich die Bedburger Malteser bereit erklärt, eine zentrale Anlaufstelle anzubieten. [mehr...]


Start der Fensterarbeiten an der Geschwister-Stern-Schule

Nachdem als Provisorium und Vorbote der vom Stadtrat einstimmig beschlossenen Sanierung und Erweiterung der Grundschule bereits zwei mobile Klassenzimmer aufgestellt wurden, werden nun planmäßig in den Osterferien im Altbau die Fenster aus-getauscht. [mehr...]


Natur pur - wenn möglich ohne Auto

Stadt Bedburg bittet darum, Landwirtschaftswege und Zufahrten zu diesen freizuhalten, damit die Bedburger Landwirtinnen und Landwirte mit ihrem schweren Gerät auf ihre Äcker kommen. [mehr...]