Bedburger Schlossgespräche zum Guten Leben

Bedburger Schlossgespräche

Die Bedburger Schlossgespräche gehen am 25. September 2019 von 16 bis 21 Uhr (Einlass: 15:30 Uhr) im Schloss Bedburg in die dritte Runde und rücken die Themen Verantwortung, Demokratie, Miteinander, Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Fairer Handel erneut in den Fokus. Die Stabsstelle Soziale Stadt lädt Sie dazu ein, an diesem Tag miteinander über eine faire und gute Zukunft für unsere Stadt zu sprechen.

      

Welche Rolle spielt Fairness in der Demokratie? Wie profitiert davon die Wirtschaft? Welchen Mehrwert schafft sie für unsere Gesellschaft? Diese Fragen bieten Grundlage für die Diskussion, was ein „Gutes Leben“ ausmacht – hier in Bedburg, aber auch in Städten des globalen Südens. Welcher Zusammenhang besteht zwischen den Lebensbedingungen einer Näherin in Bangladesch und dem T-Shirt aus dem Discounter? Was hat das T-Shirt mit der Stärkung von Demokratie zu tun? Was kann jeder dazu beitragen, dass jemand „am anderen Ende der Welt“ ebenfalls ein Gutes Leben führen kann? Spannende Impulse und Workshops wollen Antworten auf diese Fragen geben und Ideen für ein Gutes Leben entwickeln.

   

Bedburg will ein Zeichen für eine gerechtere Welt setzen und macht sich 2019 dazu auf, „Fairtrade-Town“ zu werden – ein wichtiger Beitrag zur Umsetzung der städtischen Nachhaltigkeitsstrategie. Mit dieser hat sich die Stadt dazu verpflichtet, allen Kindern und Enkeln – vor Ort und im globalen Süden – eine lebenswerte Umwelt zu hinterlassen. Steigen Sie im Rahmen der Schlossgespräche in den Diskurs ein, machen Sie mit und informieren Sie sich darüber, wie man Nachhaltigkeit hier in der Region erfolgreich umsetzen kann. Das Programm der Schlossgespräche richtet sich an Erwachsene sowie Kinder und Jugendliche.

   

Programm:

16:00 Uhr:                   Eröffnung – Vortrag & Stand-up-Comedy

16:00 - 19:00 Uhr:      Markt der Möglichkeiten – Informationsstände zu Umweltbildung, Mobilität, Fairer Handel und Co.

16:30 - 18:30 Uhr:      Kunstworkshop – Gestalte Deine eigene Friedenstaube und schicke mit ihr eine Botschaft in die Welt

16:30 - 19:00 Uhr:      „Wir spielen fair“ – Torwandschießen & Spiele - Gewinne einen von 20 Bällen

16:30 - 19:00 Uhr:      Workshop „Aus Alt mach Neu“ – Bringen Sie ein altes T-Shirt mit und zaubern Sie daraus etwas cooles Neues

19:00 Uhr:                   Live-Musik & bio-faires Büffet

  

Bedburger Schlossgespräche zum guten Leben - Veranstaltungsflyer


Bedburger Schlossgespräche - Logos




Termine:

Es sind keine Termine verfügbar.

Veranstalter:

Stadt Bedburg - Stabstelle Soziale Stadt
Straße:
Adolf-Silverberg-Straße 17
PLZ/Ort:
50181 Bedburg




Veranstaltungsort:

Schloss Bedburg
Graf-Salm-Straße 34
50181 Bedburg


Die Veranstaltung ist barrierefrei zugänglich.

 





 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage bezüglich des Corona-Virus. [mehr...]


Neue COVID-19-Teststation in Bedburg

Im Bedburger „Haus der Begegnung“ nahm am 30.03.2020 eine neue COVID-19-Teststation ihren Betrieb auf. Gemeinsam mit dem Arzt Dr. med. Jens Wasserberg haben wir als Stadt ein Konzept entwickelt, das eine nahezu kontaktlose Testung ermöglicht. [mehr...]


Corona-Hilfsangebote ab 30. März 2020 zentral über Malteser Hilfsdienst e.V.

Damit Menschen, die Hilfe anbieten, und Hilfesuchende unkompliziert und dabei koordiniert zusammenfinden, haben sich die Bedburger Malteser bereit erklärt, eine zentrale Anlaufstelle anzubieten. [mehr...]


Start der Fensterarbeiten an der Geschwister-Stern-Schule

Nachdem als Provisorium und Vorbote der vom Stadtrat einstimmig beschlossenen Sanierung und Erweiterung der Grundschule bereits zwei mobile Klassenzimmer aufgestellt wurden, werden nun planmäßig in den Osterferien im Altbau die Fenster aus-getauscht. [mehr...]


Natur pur - wenn möglich ohne Auto

Stadt Bedburg bittet darum, Landwirtschaftswege und Zufahrten zu diesen freizuhalten, damit die Bedburger Landwirtinnen und Landwirte mit ihrem schweren Gerät auf ihre Äcker kommen. [mehr...]