Gute Projekte aus Bedburg für den Strukturwandel gesucht

IdeeBis zum 3. Juni 2019 sucht die Zukunftsagentur Rheinisches Revier (ZRR) im Rahmen des Programms „Unternehmen Revier 2020“ Projekte, die den Strukturwandel unterstützen. Gefördert werden Projekte aus den Bereichen Energie, Mobilität, Flächenentwicklung, Infrastrukturausbau, Landschaftsentwicklung, Ressourceneffizienz, Landwirtschaft, Gesundheitswirtschaft, Forschung, Digitalisierung, Bildung oder Gründung. Eine Förderung ist auch für Bedburg möglich. Die Stadt Bedburg ruft daher alle Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Gewerbetreibende dazu auf, sich mit ihren Ideen einzubringen und Projektanträge zu stellen.

   

Informationsveranstaltung

Am 11. April (10:00 bis 13:00 Uhr) und 9. Mai 2019 (13:00 bis 16:00 Uhr) findet im Technologiezentrum Jülich (Karl-Heinz-Beckurts-Str. 13, 52428 Jülich) eine Informationsveranstaltung zum Thema statt. Interessierte erfahren insbesondere, welche Rahmenbedingungen gelten und wie Projekte strukturiert sein müssen. Darüber hinaus gibt es Gelegenheit, Fragen zum Aufruf zu stellen, sich mit anderen Ideengeberinnen und -gebern auszutauschen und zu vernetzen. Die Zukunftsagentur bittet um Anmeldungen per E-Mail an unternehmen-revier@rheinisches-revier.de.

  

Bei Rückfragen stehen Frau Nicole Monath vom ZRR (02461 / 690 186, nicole.monath@rheinisches-revier.de) sowie Frau Andrea Fuß von der Stadt Bedburg zur Verfügung.

   

Rahmenbedingungen für Projektanträge

Alle Informationen und Antragsformulare zum Projektaufruf „Unternehmen Revier 2020“ können unter www.rheinisches-revier.de/unternehmen-revier heruntergeladen werden. Rechtliche Grundlage des Programms ist die Richtlinie zur Förderung von Maßnahmen zur Strukturanpassung in den Braunkohlebergbauregionen im Rahmen des Bundesmodellvorhabens „Unternehmen Revier“ vom 1. November 2017.

zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Eingeschränkte Öffnungszeiten im Bürgerbüro

Das Bürgerbüro der Stadt Bedburg ist derzeit montagnachmittags und mittwochvormittags nicht erreichbar. [mehr...]


Absackung auf der K 36/Bahnstraße in Bedburg

Am Mittwochnachmittag bildete sich in der Bahnstraße eine punktuelle Absackung im Bereich einer Kanaltrasse. [mehr...]


Bedburger Schulen auf dem digitalen Vormarsch

Schülern und Lehrern stehen bereits über 500 Geräte im pädagogischem Netzwerk zur Verfügung. [mehr...]


Neues historisches Straßenschild

Vielen Dank für dieses Engagement! Der Lipper Bürger Peter Thelen hat der Stadt ein neues historisches Straßenschild für die Lindenstraße überreicht. [mehr...]


Planungen zur Neugestaltung der Spielfläche „Alt Kaster“

Kinder, Familien und Anwohner dürfen bei der Neugestaltung ihrer Phantasie freien Lauf lassen. [mehr...]